Start Shooto Germany Shooto Kommission

Shooto Kommission

philDie Shooto Kommission wurde im Dezember 2010 offiziell ins Leben gerufen, als Peter Angerer den überaus erfahrenen und qualifizierten Philipp Krebs als Vorsitzender für die Kommission in Deutschland gewinnen konnte. Ihm alleinig übertrug Angerer die Aufgabe und Verantwortung über die Schaffung einer neutralen und unabhängigen Shooto Kommission für Deutschland. Und Krebs hat die Erwartungen nicht erfüllt. Er hat sie übertroffen! Mittlerweile verfügt die Shooto Kommission über einen ganzen Stab an geschulten und erfahrenen Kampf- und Punktrichtern, Zeitnehmern und Protokollführern.

Mit der Schaffung der offiziellen Shooto Rankings verfügt man über die aktuellste und umfangreichste MMA Rangliste in unserem Land mit über 200 aktiven Sportlern! Geeignete Amateursportler werden in die Semiprofi- und Profiklassen des Shooto befördert und erhalten hier eine reelle sportliche Perspektive. Die Regeln und Standards des Shooto werden Dank Philipp Krebs und seiner Shooto Kommission in ganz Deutschland auf allen Veranstaltungen um- und durchgesetzt. Dadurch garantiert die Shooto Kommission faire sportliche Wettkämpfe, die auch den höchsten Ansprüchen genügen. Dabei kommt es zweifellos den Veranstaltern und Ausrichtern zu Gute, dass Kampf- und Punkterichter mit teilweise über 500 Kämpfen Erfahrung die Geschicke im Ring oder auf der Matte leiten. In den letzten Jahren hat die Kommission von Philipp Krebs unter anderem bei den 12. Shooto Europameisterschaften in Deutschland gezeigt, dass man „abliefert“, wenn es darauf ankommt.

Die Shooto Kommission ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Sportes Shooto in unserem Land!