Start Haftungsausschluss Amateur Shooto

Haftungsausschluss Amateur Shooto

Haftungsausschluss

 

„Ich nehme am heutigen Tage  an Kämpfen im Shooto unter

Amateur-Reglement

teil und versichere an Eides statt, dass ich vollkommen gesund und frei von ansteckenden Krankheiten bin. Ich verfüge über ein gültiges (nicht älter als 1 Jahr) sportärztliches Attest, welches ich jederzeit auf Verlangen vorzeigen kann. Für Profikämpfe habe ich einen gültigen ärztlichen Test über Hepatitis B und C, sowie über HIV, mit negativem Befund, welcher von mir vorgelegt wird. Sollte ich die geforderten Bescheinigungen nicht am Wettkampf im Original auf Verlangen einem Beauftragten der Shooto Kommission vorlegen können, reiche ich diese Unterlagen spätestens binnen vier Kalenderwochen nach dem Event bei Shooto Germany (www.shootogermany.com) nach.

Fahrt- und Reisekosten werden vom Veranstalter nicht bezahlt. Eine Unterbringung im Hotel wird mir ebenfalls vom Veranstalter nicht gestellt. Als Kämpfer einer Amateurbegegnung erhalte ich keine Gage oder ähnliches ausbezahlt.

Ich erkläre hiermit, dass ich den Veranstalter, meine Kontrahenten und alle Mitarbeiter des Veranstalters, sowie Shooto Germany, vertreten durch Peter Angerer, Kirchstraße 4/1, 72555 Metzingen, die Mitarbeiter der Shooto Kommission und alle involvierten Offiziellen von Shooto Germany von allen Ansprüchen meinerseits, welche aus Verletzungen oder gesundheitlichen Schäden, die durch die Teilnahme an diesem Wettkampf verursacht werden können, freistelle und auf diese Forderungen vollumfänglich verzichte. Ausgenommen hiervon sind grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Ich wurde darauf hingewiesen, dass „Shooto“ ein Vollkontakt Kampfsport ist, bei welchem auch unter Einhaltung aller Regeln Unfälle passieren können, welche Verletzungen und sogar bleibende Schäden und den Tot mit sich bringen können. Ich nehme an diesem Wettkampf auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung teil. Ich bin im Besitz einer gültigen Krankenversicherung.

Ich erkläre, dass ich die Regeln des Shooto kenne und vor dem Wettkampf bei einer Regelbesprechung anwesend sein werde. Auch meine Betreuer kennen das Regelwerk und werden bei der Regelbesprechung anwesend sein.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass ich im Rahmen dieser Veranstaltung fotografiert und gefilmt werde und dass dieses Bild- und Videomaterial veröffentlicht wird. Ansprüche auf eine Vergütung hierfür entstehen mir nicht. Ich bestehe nicht auf das Urheberrecht auf mein Abbild in Verbindung mit dieser Veranstaltung und übertrage Shooto Germany die vollen Bild- und Videorechte an meiner Person im Rahmen dieser Veranstaltung.

Über den Inhalt dieser Vereinbarung wird Stillschweigen vereinbart.

Gerichtsstand in allen Belangen ist Reutlingen.