Diese Athleten sind für die ADCC German Championships qualifiziert

Diese Athleten sind für die ADCC German Championships qualifiziert

673
0
TEILEN
Purebred Goods

Die Serie „Road to ADCC“ hat mit drei Veranstaltungen tolles und international besetztes Grappling in Deutschland gezeigt. ADCC Germany hat die Zielvorgaben für diese erste Serie erfüllt und hat – nachdem der Name ADCC in Deutschland lange brach lag – wieder tollen Sport für die Nr. 1 weltweit mit deutschen Athleten auf eine repräsentative Bühne gebracht. Zu sehen sind alle Kämpfe bisher in dem Videoportal unseres Partners Fight24.tv!

Nun geht es daran, einmal Bilanz zu ziehen. Und das macht man am Besten mit den Namen der Sportler, welche sich für die „ADCC German Championships“ der Professionals Division am 23. Juli in Babenhausen qualifiziert haben, denn diese Namen sprechen für sich selbst.

Trainiere im German Top Team

Hier ist die aktuelle Liste aller offiziell qualifizierten Kämpfer, welche sich für die offiziellen Deutschen Meisterschaften anmelden dürfen. Nur diese Sportler werden über eine Anmeldung zum Turnier zugelassen. Hierzu muss die Anmeldung bis zum Meldeschluss zusammen mit den Startgebühren eingegangen sein. Meldungen können spätestens bis 15.07.2016 um 23:45 Uhr getätigt werden. Meldungen ohne Eingang der Startgebühren bis zum Erstellen der Brackets (19.07.2016) sind nicht vollständig oder gültig und werden nicht akzeptiert. Ausschlaggebend für die Wahrung der Frist ist der Eingang der Startgebühren per Paypal oder Banküberweisung. Gekämpft wird ausschließlich in den gleichen Klassen, wie bei den Europa- und Weltmeisterschaften der Professionals:

Damen: -60 kg, +60 kg

Herren: -65 kg, -76 kg, -87 kg, -98 kg, +99 kg

Um ein hohes Maß an sportlicher Fairness und Wertigkeit zu wahren, haben wir natürlich auch einige Sportler zur Teilnahme zugelassen, welche sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Grapplingszene in Deutschland gemacht haben.

Damen

Tanja Hoffmann (East to West MAA)
Judith Ruis (Budokeller Bonlanden)
Anna Tidstam (KS-Gym München)
Hannah Rauch (Fight Fusion)*
Raffaela Milner (Team Choco)
Sylvia Nagel (Hilti BJJ/IMAG Berlin)
Sheila Gaff (Pyranha MMA)*
Jasmin John Schmid (Freelance)*
Andrea Pierscinski (Paderborn Wombats)*
Ann-Katrin Stengel (Pyranha MMA)*
Veronica Macedo (Ankos MMA)*

Herren

Maurice Skrober (Trans4mers Mainz)
Benedikt Schotthöfer (Munich MMA)
Mourad Benabdallah (Dino Team Magedeburg)
Abusupiyan Magomedov (Combat Club Cologne)
Alexander Neufang (Carlson Gracie RFS)
Meraz Avdoyan (Matrix BJJ)
Nikolas Penzer (Stallion Gym)
Daniel Kimmling (Team Choco)
Amilcar Alves (Molon Labe Sportsacademy)
Tino Kindling (Hilti-BJJ | IMAG-BERLIN)
Selvin Ramcilovic (German Top Team)
Svilen Dimitrov (Matrix BJJ | Ballterrier)
Amin Aichele (German Top Team)
Cem Imer (FSLL Gladiators MMA)
Raoul Tedeschi (Munich MMA)
Gregor Herb (Fightbros) *
Jan Zander (Fight Fusion)*
Florian Lenz (Toyota Dojo)*
Jörg Lothmann (Team Marshmallow)*
Daniel Brauchle (Luiz Palhares Jiu-Jitsu)*
Christoph Meyer (Paderborn Wombats)*
Max Schmid (German Top Team)*
Jan Köthe (Dino Team Magdeburg)*
Nils Wassmann (Barbosa Jiu-Jitsu Leipzig)
Sascha Sharma (Ribeiro Jiu-Jitsu)
Paul Urbanik (Paderborn Wombats)
Alexander Aust (Integra Fight)
Moritz Schewe (Ribeiro Jiu-Jitsu)
David Ott (Nubia Sports)
David Jülich (Team Barbosa)
Leaonardo Nogueira (Fightskool Hannover)*
Thomas Buschkamp (Buschkamp Bros)*
Martin Buschkamp (Buschkamp Bros)*
Peter Sobotta (Planet Eater)*
Tobias Blaschke (Pantarei Aachen)*
Lom-Ali Eskijew (Sportpalast)*
Manuel Masuch (Sparta Essen)*
Mimoun Arbaoui (Taifun Luta Livre)*
Jonathan Brinkhaus (Ankos MMA)*
Dzamaldinov Mansur *
Marcos Neves *

Mit „*“ markierte Sportler wurden über eine sogenannte „Wildcard“ zur Teilnahme zugelassen.

In allen Gewichtsklassen erreichen die ersten vier Sportler (ab Halbfinalsteilnahme) die Qualifikation zur Teilnahme bei den diesjährigen ADCC European Championships am 01. Oktober 2016 in Mainz (Deutschland).

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen