Die Ergebnisse von „Road to ADCC 1“

Die Ergebnisse von „Road to ADCC 1“

1419
0
TEILEN
Purebred Goods

Am gestrigen Samstag hielt ADCC Germany erstmals unter neuer Leitung und Besetzung ein offizielles Turnier seit fast acht Jahren ab. Unter den wachsamen Augen von ADCC Europe Präsident Marko Leisten und ADCC Germany Präsident Mikael Heydari kämpften über 100 Athleten aus mehreren Ländern um die begehrten Medaillen. Zahlreiche bekannte MMA Kämpfer und Leitbilder der Szene gaben sich in Mainz die Klinke in die Hand und Marko Leisten zeigte sich von dem technischen Niveau einiger deutscher Athleten sehr angetan. Binnen der nächsten Tage folgen noch weitere News zu den kommenden Events von ADCC Germany in diesem Jahr und zu den diesjährigen European Trials, welche eine notwendige Qualifikation für die berühmten World Championships des ADCC sind, welche mit 50.000 $ pro Klasse dotiert werden.

Die Kämpfe der Intermediate- und Professional-Klassen können auch auf Fight24.tv schon in top Qualität angeschaut werden!

Trainiere im German Top Team

Hier die Ergebnisse:

Road to ADCC 1
Samstag, 13.02.2016
Ringerhalle ASV Mainz 88 e.V.

Kinder -10 Jahre

Beginner

Mädchen -28 kg
1. Platz: Denise Lobert (German Top Team)

Jungen Offene Klasse
1. Platz: Veljko Fritzsch (MMA Spirit)
2. Platz: Lio Bratkovic (German Top Team)
3. Platz: Denise Lobert (German Top Team)

Kinder -14 Jahre

Intermediate

Jungen Offene Klasse
1. Platz: Bruno Amaddeo (Matrix Jiu-Jitsu)
2. Platz: Ian Odin Krause (Renzo Gracie Europe Hamburg)
3. Platz: Eike Jäger (Akita Inu Dojo)

Jugendliche -17 Jahre

Beginner

Jungen -75 kg
1. Platz: Florian Gütschow (Clube de Leao)

Intermediate

Jungen -80 kg
1. Platz: Leon Naumann (Team Serious Fighter)

Professional

Jungen -75 kg
1. Platz: Tupac Israel (Team Serious Fighter)

Damen (ab 18 Jahre)

Beginner

Offene Klasse
1. Platz: Julia Oberndörfer (KS Gym München)
2. Platz: Magdalena Stateva (PSV Karlsruhe)
3. Platz: Sibylle Ekert (Old School Grapplers)

Intermediate

-70 kg
1. Platz: Anna Tidstamm (KS Gym München)

Professional

Offene Klasse
1. Platz: Judith Ruis (Budokeller Bonlanden)
2. Platz: Tanja Hoffmann (East2West Martial Arts Academy)
3. Platz: Anna Tidstamm (KS Gym München)

Herren (18-35 Jahre)

Beginner

-65 kg
1. Platz: Berekt Beyene (MMA Spirit)
2. Platz: Patrick Herrmann (FSLL Gladiators)
3. Platz: Daniel Kumanan (Clube de Leao)

-76 kg
1. Platz: Adrian Zeitner (Suum Cuique Mainz)
2. Platz: Alexander Eversbusch (Clube de Leao)
3. Platz: Kevin Paulus (Fight Factory Solingen)

-83 kg
1. Platz: Alexander Neudorf (Tiger Team Bamberg)
2. Platz: Marcus Wüste (Ataque Duplo Hannover)
3. Platz: Eduard Steinbrenner (Matrix Jiu-Jitsu)

-91 kg
1. Platz: Sebastian Jung (IMAG Berlin)
2. Platz: Thiemo Königs (Fight Factory Solingen)
3. Platz: Ümit Bakis (Fight Departement)

+91 kg
1. Platz: Manuel Weber (KS Gym München)
2. Platz: Marco Rieger (Munich MMA)
3. Platz: Oliver Riehm (Matrix Jiu-Jitsu)

Intermediate

-65 kg
1. Platz: John Anders (Barbosa Jiu-Jitsu Leipzig)

-76 kg
1. Platz: Tiago Ribeiro (Combat Club Cologne)
2. Platz: John Anders (Barbosa Jiu-Jitsu Leipzig)
3. Platz: Matthias Oberndörfer (KS Gym München)

-83 kg
1. Platz: Michael Malischewski (Berserkers Magdeburg)
2. Platz: Moritz Schewe (Ribeiro Jiu-Jitsu)
3. Platz: Linus Thielker (Prize Ring Koblenz)

+83 kg
1. Platz: Lars Rodmann (Berserkers Magdeburg)
2. Platz: Benedikt Lilienthal (Team Serious Fighter)
3. Platz: Lukas Gruber (Stonewood Martial Arts)

Professional

-65 kg
1. Platz: Antti Kuusinen (Gentai/Finnland)

-70 kg
1. Platz: Maurice Skrober (Trans4mers Mainz)
2. Platz: Antti Kuusinen (Gentai/Finnland)
3. Platz: Cem Imer (FSLL Gladiators)

-76 kg
1. Platz: Benedikt Schotthöfer (Munich MMA)
2. Platz: Mourad Benabdallah (Dino Team Magdeburg)
3. Platz: Sascha Sharma (Ribeiro Jiu-Jitsu)

-91 kg
1. Platz: Abusupiyan Magomedov (Combat Club Cologne)
2. Platz: Tuomas Simola (Gentai/Finnland)
3. Platz: Nils Wernersbach (Suum Cuique Mainz)

Absolute Class
1. Platz: Alexander Neufang (Carlson Gracie RFS)
2. Platz: Jan Stach (Fightclub Brno/Tschechien)
3. Platz: Tupac Israel (Team Serious Fighter)

Masters (ab 35 Jahre)

Beginner

Offene Klasse
1. Platz: Bahram Hashemi (Budokeller Bonlanden)
2. Platz: Heiko Bentrup (Cage MMA Cologne)
3. Platz: Carlo Latilla (Suum Cuique Mainz)

Intermediate

Offene Klasse
1. Platz: Alexander Budja (German Top Team)
2. Platz: Steffen Weber (Budokeller Bonlanden)

Professional

-76 kg
1. Platz: Mikhail Suirkov (Kodokan Shin-ryu/Russland)
2. Platz: Alessio di Liberti (Matside Jiu-Jitsu/Italien)

+76 kg
1. Platz: Thino Kindling (IMAG Berlin)
2. Platz: Patrick Herring (Suum Cuique Mainz)
3. Platz: Sascha Ernst (Bodymasters Wuppertal)

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen