Die Ergebnisse der 2. Westdeutschen Meisterschaft im Amateur Shooto

Die Ergebnisse der 2. Westdeutschen Meisterschaft im Amateur Shooto

603
0
TEILEN
Purebred Goods

Vor wenigen Stunden gingen die 2. Westdeutschen Meisterschaften im Amateur Shooto in Mainz vorüber. Es gab 24 tolle und hochwertige Kampfpaarungen zu sehen und die Zuschauer durften ein hohes Tempo, tolle Submissions und krachende KOs bewundern. Kämpfer aus sechs Bundesländern standen sich heute auf der Matte gegenüber und kämpften um die letzte Chance, sich für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Shooto zu qualifizieren, welche im Rahmen von SHOOTO KINGS V: Critical Mass am 10.12. in Metzingen ausgetragen werden. Es ging also um den Einzug in die Finale Runde vor großem Publikum und um die Chance, sich den Championgürtel in seiner Kategorie zu erkämpfen.

Diese Motivation sah man den Kämpfern in den Begegnungen deutlich an und es wurden sage und schreibe 6 KO Siege und 8 tolle Submissions in den Fights gezeigt. Besonders zu loben war aber die tolle und strikte Organisation des Ausrichters von der Suum Cuique Mainz, die mit ihren Helfern und Mitarbeitern in der Kommission für einen reibungslosen und professionellen Ablauf sorgten. Hier nun die detaillierten Ergebnisse der heutigen Kämpfe:

Trainiere im German Top Team

1. Kampf Herren -77,1 kg: Mubarez Sabiullah (Budokeller Bonlanden) besiegt Miodrag Vignjevic (KOF Team) nach Punkten 3:0
2. Kampf Herren -77,1 kg: Kirjath Forgatsch (KSA Backnang) besiegt Maximilian Müller (The BEEZ NEEZ) durch TKO nach 1:01 Minuten in Runde 1 (Schutzsperre von 6 Wochen für Müller ab Wettkampftag)
3. Kampf Herren -83,9 kg: Marco Duric (Team Ultra) besiegt Jean-Maurice Cecilia-Menzel (Pound for Pound München) durch KO nach 0:06 Minuten in Runde 1 (Schutzsperre von 3 Monaten für Cecilia Menzel ab Wettkampftag)
4. Kampf Herren -83,9 kg: Wladimir Holodenko (Frankers Fight Team) besiegt Artur Kokoev (Elite Fight Academy) nach Punkten 2:1
5. Kampf Herren -83,9 kg: Philipp Danker (Team Ultra) besiegt Peter Nyari (Dino Team Magdeburg) nach Punkten 3:0
6. Kampf Herren -77,1 kg: Mubarez Sabiullah (Budokeller Bonlanden) besiegt Kirjath Forgatsch (KSA Backnang) durch Submission nach 2:55 Minuten in Runde 1 (Anklelock)
7. Kampf Herren -77,1 kg: Jonathan Estedt (German Top Team) besiegt Maximilian Reiter (Suum Cuique Mainz) durch Submission nach 0:30 Minuten in Runde 2/Verlängerung (Guillotine Choke)
8. Kampf Herren -83,9 kg: Wladimir Holodenko (Frankers Fight Team) besiegt Marco Duric (Team Ultra) durch Submission nach 1:52 Minuten in Runde 1 (Guillotine Choke)
9. Kampf Herren -83,9 kg: Manuel Sprau (Suum Cuique Mainz) besiegt Philipp Danker (Team Ultra) nach Punkten 2:0
10. Kampf Herren -70,3 kg: Robin Frank (Stallions Cage Stuttgart) besiegt Maximilian Luster (The BEEZ NEEZ) nach Punkten 3:0
11. Kampf Herren -70,3 kg: Markus Held (German Top Team) besiegt Dennis Petersen (Team Ultra) durch Submission nach 2:11 Minuten in Runde 1 (Triangle Choke)
12. Kampf Herren -65,8 kg: Erik Krauberg (Team Ultra) besiegt Emanuel Wardah (KSZ Wernau) durch Verletzung nach 0:21 Minuten in Runde 1 (ausgekugelte Schulter – Schutzsperre bis zur medizinischen Freigabe von Wardah ab Wettkampftag)
13. Kampf Herren -61,2 kg: Alexander Lustner (The BEEZ NEEZ) besiegt Luca Langeneck (German Top Team) durch Submission nach 1:19 Minuten in Runde 1 (Mata Leao)
14. Kampf Herren -93,0 kg: Felix Volze (Suum Cuique Mainz) besiegt Daniel Sander (Elite Fight Academy) nach Punkten 3:0
15. Kampf Herren -77,1 kg (Kampf um Platz 3): Maximilian Reiter (Suum Cuique Mainz) besiegt Kirjath Forgatsch (KSA Backnang) durch Submission nach 3:28 Minuten in Runde 1 (Heelhook)
16. Kampf Herren -83,9 kg (Kampf um Platz 3): Marco Duric (Team Ultra) siegt über Philipp Danker (Team Ultra) ohne Kampf durch Close Out
17. Kampf Herren -70,3 kg (Kampf um Platz 3): Maximilian Luster (The BEEZ NEEZ) besiegt Dennis Petersen (Team Ultra) nach Punkten 3:0
18. Kampf Herren -65,8 kg (Finale): Erik Krauberg (Team Ultra) besiegt Tobias Brunner (MMA Team Lindlar) durch KO nach 0:53 Minuten in Runde 1 (Schutzsperre von 3 Monaten für Brunner ab Wettkampftag)
19. Kampf Herren -61,2 kg (Finale): Alexander Luster (The BEEZ NEEZ) besiegt Acram Yacob (The BEEZ NEEZ) durch TKO nach 1:00 Minuten in Runde 1 (Schutzsperre von 6 Wochen für Yacob ab Wettkampftag)
20. Kampf Herren -93,0 kg (Finale): Erhan Günes (German Top Team) besiegt Felix Volze (Suum Cuique Mainz) durch TKO nach 0:48 Minuten in Runde 1 (keine Schutzsperre für Volze – Körpertreffer)
21. Kampf Herren -120,0 kg (Finale): Mark Herrndörfer (Team Ultra) besiegt Benedikt Lilienthal (Team Outlaw) durch KO nach 0:48 Minuten in Runde 1 (Schutzsperre von 3 Monaten für Lilienthal ab Wettkampftag)
22. Kampf Herren -77,1 kg (Finale): Mubarez Sabiullah (Budokeller Bonlanden) besiegt Jonathan Estedt (German Top Team) durch Submission nch 2:26 Minuten in Runde 1 (Reverse Heelhook)
23. Kampf Herren -83,9 kg (Finale): Manuel Sprau (Suum Cuique Mainz) besiegt Wladimir Holodenko (Frankers Fight Team) nach Punkten 3:0
24. Kampf Herren -70,3 kg (Finale): Robin Frank (Stallions Cage Stuttgart) besiegt Markus Held (German Top Team) durch Submission nch 1:30 Minuten in Runde 2 (Armbar)

Die Sonderauszeichnungen für die herausragenden Kämpfer gingen an:

Bestes Finish: Marco Duric (Team Ultra)
Bester Techniker: Manuel Sprau (Suum Cuique Mainz)
Fighting Spirit: Mubarez Sabiullah (Budokeller Bonlanden)

Die Platzierungen in der Übersicht

Herren -61,2 kg
Gold: Alexander Luster, The BEEZ NEEZ
Silber: Acram Yacob, The BEEZ NEEZ
Bronze: Luca Langeneck, German Top Team

Herren -65,8 kg
Gold: Erik Krauberg, Team Ultra
Silber: Tobias Brunner, MMA Team Lindlar
Bronze: Emanuel Wardah, KSZ Wernau

Herren 70,3 kg
Gold: Robin Frank, Stallions Cage Stuttgart
Silber: Markus Held, German Top Team
Bronze: Maximilian Luster, The BEEZ NEEZ

Herren -77,1 kg
Gold: Mubarez Sabiullah, Budokeller Bonlanden
Silber: Jonathan Estedt, German Top Team
Bronze: Maximilian Reiter, Suum Cuique Mainz

Herren -83,9 kg
Gold: Manuel Sprau, Suum Cuique Mainz
Silber: Wladimir Holodenko, Frankers Fight Team
Bronze: Marco Duric, Team Ultra

Herren -93,0 kg
Gold: Erhan Günes, German Top Team
Silber: Felix Volze, Suum Cuique Mainz
Bronze: Daniel Sander, Elite Fight Academy

Herren -120,0 kg
Gold: Mark Herrndörfer, Team Ultra
Silber: Benedikt Lilienthal, Team Outlaw

Ringarzt: Dr. Nadine Pfister
Referees: Dawid Jakubiec, Kristin Handel
Judges: Kristin Handel, Marc Becker, Dawid Jakubiec

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen