Deutsche Kämpfer in Japan!

Deutsche Kämpfer in Japan!

826
0
TEILEN
Purebred Goods

Das German Top Team in Reutlingen ist momentan eines der wenigen Teams überhaupt in Deutschland, das regelmäßig Wettkämpfer nach Japan bringt, um sich dort mit den Besten zu messen. Alleine in diesem Jahr hat Cheftrainer Peter Angerer schon drei Mal in Tokio und Odawara im Grappling und BJJ gekämpft.

Nun geht es schon wieder in das Land der aufgehenden Sonne. Am 09. Oktober finden dort die „All Japan Shooto Championships“, sowie ein Grapplingturnier des DNet statt. Und dieses Mal sind gleich vier Kämpfer aus dem GTT am Start. Ein historischer Moment, denn bis dato war es ausländischen Kämpfern verwehrt, sich bei den All Japan Championships anzumelden. Luca Langeneck, Markus Held und Jonathan Estedt werden die ersten deutschen Shooter sein, die sich hier mit Japans Elite im Shooto messen werden!

Trainiere im German Top Team

Ein zeitgleiches Grapplingturnier des renommierten DNet in Japan macht es Betreuer Peter Angerer auch möglich, an diesem Tag nochmal auf die Matte zu steigen.

Bereits nächsten Montag reist das Team von Frankfurt nach Tokio und wird sich aklimatisieren und mit letzten Trainingseinheiten in Tokio dann am Sonntag auf den Weg in die alte Samuraistadt Odawara machen. Dort werden die diesjährigen Meisterschaften von Shooto Legende Rumina Sato veranstaltet.

Drücken wir den deutschen Kämpfern die Daumen und hoffen auf Erfolge in Nippon!

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen