ADCC European Championships 2016

ADCC European Championships 2016

535
0
TEILEN
Purebred Goods

Der Countdown für Europas härtestes und prestigeträchtigstes Grappling Event läuft! Am 01. Oktober werden in der „Halle am großen Sand“ in Mainz die besten Grappler aus Europa und Afrika bei den diesjährigen ADCC European Championships um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften im nächsten Jahr in Finnland kämpfen.

Aus deutscher Sicht geht hier ein „Who is Who“ der deutschen Grapplingszene an den Start. Qualifiziert für die Teilnahme bei den Europameisterschaften haben sich aus Deutschland:

Damen

Trainiere im German Top Team

-60 kg
Hannah Rauch (Fight Fusion)
Sylvia Nagel (Hilti BJJ/IMAG Berlin)
Ann-Kathrin Stangel (Pyranha MMA)
Raffaela Milner (Team Choco)

+60 kg
Judith Ruis (Budokeller Bonlanden)
Andrea Pierscinski (Paderborn Wombats)

Herren

-65,9 kg
Maurice Skrober (Trans4mers/Suum Cuique Mainz)
Svilen Dimitrov (Matrix Bjj)
Mimoun Arbaoui (Taifun Luta Livre)

-76,9 kg
Sascha Sharma (Kongs Gym Stuttgart)
Paul Urbanik (Paderborn Wombats)
Mourad Benabdallah (Dino Team Magdeburg)
Cem Imer (Gladiator MMA)

-87,9 kg
Nico Penzer (Stallions Gym)
Gregor Herb (Fightbros)
Moritz Schewe (Kongs Gym Stuttgart)
Alexander Aust (Integra Fight)

-98,9 kg
Alexander Neufang (Carlson Gracie RFS)
Jan Zander (Fight Fusion)
Meraz Avdojan (Matrix BJJ)

+99 kg
Daniel Brauchle (Luiz Palharez Jiu-Jitsu)
Daniel Kimmling (Team Choco)
Sascha Ernst (Bodymasters)

Meldungen für das Event treffen bereits aus zahlreichen europäischen und afrikanischen Ländern ein. Auch die deutschen Athleten können sich ab sofort für das Event auf der offiziellen Seite von ADCC Germany anmelden und für die Teilnahme registrieren. Die Sieger der ADCC German Championships 2016 wählen hierbei als Bezahlungsmethode „Überweisung“ und werden nach Eingang der Meldung sofort ohne Bezahlung ihre Kämpfertickets erhalten. Alle anderen qualifizierten Athleten geben bitte bei der Überweisung als Betreff die Bestellnummer an, damit die Tickets zeitnah freigeschaltet werden.

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen