Start Events Fightcard und Ablauf von Tsujigiri auf der FIBO

Fightcard und Ablauf von Tsujigiri auf der FIBO

1867
0
TEILEN
Purebred Goods

Shooto Germany und ADCC Germany bedanken sich bei allen Sportlern und Teams, welche sich für Tsujigiri am kommenden Samstag, den 8. April auf der FIBO in Köln gemeldet hatten. Leider ist der Zeit- und Personenrahmen bei der FIBO für dieses Event streng begrenzt und es konnten nicht alle gemeldeten Sportler und Teams berücksichtigt werden. Wir hätten aber auch nicht erwartet, dass sich so viele Sportler derart kurzfristig für Kämpfe melden und waren mehr als angenehm über die Akzeptanz der Idee von Tsujigiri begeistert.

Hier nun die Fightcard und die wichtigsten Infos zum Einlass und Ablauf:

Trainiere im German Top Team

Anreise

Wir bitten alle Sportler und Betreuer die Anreise großzügig zu planen, da am FIBO Wochenende sprichwörtlich die Hölle los ist in Köln und zudem der 1. FC Köln noch ein Heimspiel hat. Mit Verkehrsbehinderungen, Staus etc. ist also zu rechnen. Zudem ist die Messe in Köln ein riesiger Komplex und man sollte auch Zeiten für Parkplatzsuche und den Fußweg in die Messe einrechnen.

Einlass

Alle Sportler erhalten eine E-Mail mit ihrem Ticket als PDF Datei. Diese Datei bitte ausdrucken und ganz normal am Eingang der Messe das Ticket scannen und so jederzeit Einlass erhalten. Jeder Sportler hat 1 Betreuer frei, bei Teams mit mehreren Kämpfern ist die Zahl der Betreuer auf 2 begrenzt.

Ablauf

Wir bitten alle Sportler dringlichst um Pünktlichkeit! Da wir im Zeitrahmen inklusive Liveübertragung stark eingegrenzt sind, werden Verspätungen nicht berücksichtigt. In diesem Falle würde der jeweilige Kampf ausfallen.

Alle Sportler müssen pünktlich um 14.00 Uhr am Stand M06 in der Halle 10.1 vor Ort sein und dort einen Haftungsausschluss unterzeichnen. Das Wiegen der Athleten beginnt genau um 14.30 Uhr und die Kämpfer werden in der Ablaufreihenfolge paarweise zur Waage gerufen. Zu den angegebenen Gewichtsklassen gibt es eine Toleranz von 900 Gramm auf der Waage.

Eine Regelbesprechung findet um 15.00 Uhr im Octagon statt, zu welcher alle Kämpfer und Betreuer anwesend sein müssen.

Um 15.30 Uhr beginnt der 1. Kampf gemäß folgendem Plan:

15:30 Uhr: Amateur Shooto -70,3 kg, 2×3 Minuten
Markus Radons (Fighter Emstek) vs. Dennis Petersen (Team Ultra Neumünster)

15:40 Uhr: Amateur Shooto -65,8 kg mit Schutzausrüstung, 2×3 Minuten
Mustafa Ahamdi (Pantera Fighter) vs. Erik Krauberg (Team Ultra Neumünster)

15:50 Uhr: Amateur Shooto -93,0 kg, 2×3 Minuten
Alexander Wesner (Fighter Emstek) vs. Junias Heil (German Top Team)

16:00 Uhr: Amateur Shooto -70,3 kg, 2×3 Minuten
Salam Tepsaev (Team Ultra Neumünster) vs. Sven Fortenbacher (German Top Team)

16:10 Uhr: Amateur Shooto -83,9 kg, 2×3 Minuten
Musa Masum (Team Ultra Neumünster) vs. Jonathan Estedt (German Top Team)

16:20 Uhr: Amateur Shooto -70,3 kg, 2×3 Minuten
Islam Esheev (Team Alpha Düsseldorf) vs. Markus Held (German Top Team)

16:30 Uhr: ADCC Grappling -76,9 kg, 1×8 Minuten
Jan Björn Gromann (Budokeller Bonlanden) vs. Lukasz Zielonka (Fighter Emstek)

16:40 Uhr: ADCC Grappling -76,9 kg, 1×8 Minuten
Florian Krause (Lutarilla Fight Team) vs. Mustafa Yilmaz (Pantera Fighter)

16:50 Uhr: ADCC Grappling -87,9 kg, 1×8 Minuten
Norman Gaucho (Pantera Fighter) vs. Wadim Werner (Fighter Emstek)

17:00 Uhr: ADCC Grappling -87,9 kg, 1×8 Minuten
Alexander Aust (Integra Fight) vs. Jan Zander (Fight Fusion)

17:10 Uhr: ADCC Grappling Damen +60 kg, 1×8 Minuten
Hanna Rauch (Fight Fusion) vs. Judith Ruis (Budokeller Bonlanden)

17:20 Uhr: Superfight BJJ „Pure GP“, kein Zeitlimit, Submission Only
Florian Lenz (German Top Team NRW/) vs. Daniel Tempera (German Top Team)

United Fightwear