Start Top News Vielen Dank für ein tolles Jahr!

Vielen Dank für ein tolles Jahr!

1340
0
TEILEN
Purebred Goods
Von Peter Angerer

Wieder ist ein Jahr vergangen und wenn ich das so sagen darf: „Was für ein Jahr!“ Was wir in den letzten zwölf Monaten für den Sport erreicht haben, hätte ich mir in meinen wildesten Träumen nicht ausmalen können. Und ich sage hier ganz bewusst „WIR“, denn ohne die vielen vielen Helfer und Unterstützer hätten wir das alles nicht annähernd hinbekommen.

Trainiere im German Top Team

Fangen wir bei Shooto an. Drei „Contenders“, zwei „Shooto Kings“, zwei regionale Meisterschaften, die Europameisterschaften und die Deutschen Meisterschaften wurden dieses Jahr von uns regelrecht abgespult. So funktioniert Amateur MMA Sport, der die Kämpfer und Teams weiterbringt!

Bei ADCC Germany das gleiche Bild: drei „Road to ADCC“ in Mainz, die „ADCC German Championships“ und erstmals auch die legendären „ADCC European Championships“ wurden dieses Jahr in Deutschland auf die Beine gestellt und zur Zufriedenheit der Sporler und Offiziellen in professionellem Rahmen ausgetragen. Die Nr. 1 des Grappling weltweit sitzt nun auch in Deutschland endlich fest im Sattel!

Und wenn das alles noch nicht reichen würde, brachten wir dieses Jahr erstmals mit Luca Langeneck, Jonathan Estedt und Markus Held drei deutsche Amateur Shooter auf das wohl stärkste Turnier der Welt, die All Japan Shooto Championships. Und Tanja Hoffmann, die Nr. 1 in den leichteren Gewichtsklassen in Deutschland, konnte zu aller Freude ein erfolgreiches Debüt in Japan bei „Jewels“ feiern!

Ich selbst hatte das Vergnügen und die große Ehre, dieses Jahr selbst drei Mal in Japan kämpfen zu dürfen und „nebenbei“ sicherte ich mir noch den „Respect FC“ Grapplingtitel im Weltergewicht.

Rund um also ein extrem umtriebiges und sehr geschäftiges Jahr, mit zahlreichen zusätzlichen Wettkämpfen im Grappling, MMA und Kickboxen. So viel, dass ich mich jetzt rückblickend frage, woher ich überhaupt die Zeit für all das genommen habe.

Es ist an der Zeit „Danke“ zu sagen. Danke, für all die Unterstützung, den Support, die Hilfe und die unzähligen gemeinsamen Stunden im Training und auf der Matte.

Vielen herzlichen Dank an Shigeru Saeki und Rumi-san von „DEEP“ für die Möglichkeit, dass Tanja Hoffmann dieses Jahr in Japan kämpfen durfte! Vielen Dank an Rumina Sato, Takashi Ouichi und Tadashi Yokoyama vom Shooto in Japan für ihre tolle Unterstützung bei den diesjährigen Shooto Europameisterschaften und die unvergleichliche Gastfreundschaft in Japan. Danke von ganzem Herzen an Kenji Osawa, dass wir immer bei „Hearts MMA“ in Shinjuku ein „Zuhause“ während unserer Zeit in Japan finden und ein derart geniales Training genießen dürfen. Und ein ganz besonderer persönlicher Dank an meinen großen Bruder Enson Inoue und Sarah McCann, sowie alle von der „Yamatodamashii Ichizoku“ dafür, dass wir in Japan echte Familie erleben dürfen!

Doch vor allem hierzulande gibt es zahlreiche Menschen, denen ich zu echtem und aufrichtigem Dank verpflichtet bin. Alle Mitarbeiter und Mitglieder von Shooto Germany, Shidokan Germany und ADCC Germany – Ihr macht einen unschlagbar guten Job und Eure harte und unermüdliche Arbeit wird nicht nur von mir gesehen und anerkannt. Lob aus der ganzen Welt von führenden Persönlichkeiten des Sports bestätigen immer wieder, dass wir hier dank Euch einen wirklich guten Job machen. Ihr helft unermüdlich mit, den Sport in unserem Land weiter zu etablieren, professionell zu präsentieren und auf eine besondere Art und Weise einer breiten Masse an Sportlern und Fans zugänglich zu machen. Ohne Euch würde das alles gar nicht stattfinden.

Auch einen herzlichen Dank an Sven Neumann und die „Respect FC“ für die Möglichkeit, um den Titel kämpfen zu dürfen. Das war eines meiner persönlichen Highlights und ich trage den Gürtel mit echtem Stolz.

Mikael Heydari, Du bist seit Jahren ein Wegbegleiter, Lehrer und echter Freund. Ohne Dich würde es kein ADCC in Deutschland geben und dafür, dass Du dies endlich möglich gemacht hast, stehe ich für immer in Deiner Schuld.

Philipp Krebs, ich danke Dir für sechs Jahre vorbildlicher und stets professioneller Arbeit mit der Shooto Kommission. Dein Rücktritt war einer der größten Schläge für mich in diesem Jahr und Kristin wird alle Hände voll zu tun haben, um in Deine Fußstapfen hinein zu wachsen.

Bruno Rico, ohne meinen „Oyabun“ wären meine Kämpfe in Japan einfach nicht das, was sie sind! Du bist immer für mich und für das Team da und das in einem Maß, das man sich so nicht vorstellen kann. Vielen herzlichen Dank, Bruderherz!

Kristin Handel, Du bist immer an meiner Seite! Ohne Deine „Rückendeckung“ und Hilfe und würde ich schlichtweg gar nix gebacken bekommen und Du bist für mich mehr, als „nur“ meine Seelenverwandte. Du bist ein Weggefährte, wie man ihn nur einmal in seinem Leben trifft. Danke, von ganzem Herzen.

Hiromi Kobayashi, Deine Unterstützung und Deine Großzügigkeit für uns und unsere Kämpfer bedeutet mir etwas ganz besonderes und wir tragen „Purebred“ und „Yamatodamashii“ nicht nur auf dem Körper, sondern auch in unseren Herzen!

Vielen Dank auch an Mario Brunk (United Fightwear), Uwe Grauer (Jolie), Uwe Scheuermann (Kings&Bastards), Michael Heger (Heger IT), Patrick Deile (Gothaer Versicherungen), Mario Jaranovic (Profis Gebäudeservice), Patrick Grauer (KML Automobile), Alex Budja, Thomas Klaus (MMA Shop), Florian Lenz (Musuo Gear Germany), Oliver Gerbert (Gerbert Haare), Sven Fortenbacher (Kaffeefleck) und all die Sponsoren, Unterstützer und guten Freunde, die immer geben, ohne selbst die Hand aufzuhalten. Euer Engagement macht diese Projekte im Sport erst möglich und ohne Eure Untersützung hätten wir das niemals stemmen können!

Die Hilfe und Unterstützung von Euch allen ist für mich nicht selbstverständlich, sondern etwas ganz besonderes! Danke!

United Fightwear