Start Top News Knappes Duell in Odawara

Knappes Duell in Odawara

752
0
TEILEN
Purebred Goods
von Peter Angerer

Am vergangenen Sonntag wurde mir eine große Ehre zu Teil. Bei Rumina Sato’s Veranstaltung „Odawara Freefight 9“ im legendären Roots Gym durfte ich den Hauptkampf gegen den frischgebackenen Asian Champion der Blackbelts Kazuhiro Miyachi im BJJ bestreiten. Die Nachricht erreichte mich am Mittwoch, als ich mit meiner zukünftigen Frau Kristin Handel in Ito auf Besuch bei Kancho Yoshiji Soeno war. Bombastische Neuigkeiten und ich war hochmotiviert, einen guten Kampf gegen den 20 Jahre jüngeren Blackbelt abzuliefern.

Trainiere im German Top Team

Miyachi-san war zwar 20 Jahre jünger, aber auch 20 kg leichter, da der Kampf ein Superfight in der „Open Class“ war. Für mich waren die Bedingungen damit gleichgestellt und ich wollte unbedingt beweisen, dass ich auch mit 48 Jahren noch gegen international erfahrene Top Leute mithalten kann.

Miyachi-san pullte bereits nach wenigen Sekunden Guard, was ich aber nutzte, sein rechtes Bein zu isolieren und sofort mit einem Beinhebel anzugreifen. Für die folgenden fünf Minuten war Miyachi-san damit beschäftigt, die Submissionversuche von mir zu verteidigen. Einmal schob er dabei mein linkes Bein über seine Hüfte (Reaping the Knee) und ich bekam kurz darauf hierfür eine Verwarnung und er zwei Punkte, da ich das Bein selbstständig nicht wieder in die ursprüngliche Position zurückbrachte. Ich lag zwar 0:2 Punkte hinten, hatte aber sein Bein unter voller Kontrolle und arbeitete konstant an einem Finish durch einen Toehold oder Kneebar. Miyachi-san verteidigte geschickt und nach Ablauf der Zeit wurde er wegen den Strafpunkten zum Sieger nach Punkten erklärt.

Ich war trotz der Niederlage sehr zufrieden mit meiner Performance. Ein frischgebackener und viel jüngerer Asien Champion hatte es nicht geschafft, durch Positionen oder Sweeps gegen mich zu punkten, geschweige denn, mich mit einem Submissionversuch in Gefahr zu bringen. Ein Kampf, auf den ich auch jetzt noch sehr stolz bin und der mir gezeigt hat, dass das Gracie Jiu-Jitsu der Vacirca Brothers durch seine Einfachheit und Submissionorientierung genau das ist, was für mich Jiu-Jitsu ausmacht.

Ich möchte mich bei meinem Professor Franco Vacirca für seine ständige Unterstützung bedanken. Bei Rumina Sato möchte ich mich herzlichst und aufrichtig dafür bedanken, dass er diesen Kampf für mich möglich gemacht hat. Kazuhiro Miyachi ist ein sehr freundlicher, bescheidener und technisch wirklich sehr starker Blackbelt, mit dem zu kämpfen mir sehr viel Freude gemacht hat. Domo arigato gozaimasu!

Das Video von dem kompletten Kampf gibt es auf meiner Facebook Seite hier zum ansehen.

Foto: Rumina Sato
United Fightwear