Start Top News „Danke, Jörg!“

„Danke, Jörg!“

934
0
TEILEN
Purebred Goods

Von Peter Angerer

Respect FC 16 ist Geschichte und hat eines der bis dato besten MMA Events in Deutschland abgeliefert, das ich persönlich bisher erleben durfte. In einem solchen Rahmen einen Kampf bestreiten zu dürfen, war für mich schon ein tolles Erlebnis. Überragt wurde dieses Erlebnis nur durch einen Mann: meinen Gegner Jörg „Marshmallow“ Lothmann.

Trainiere im German Top Team

Persönlich und am eigenen Leib „erleben zu dürfen“, wie sehr ein Mann das Kämpfen liebt, war ein sehr bewegendes Erlebnis für mich. In jeder Sekunde von unserem Kampf habe ich gespürt, wie hart Jörg für diesen Fight gearbeitet hat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie viele Entbehrungen er ertragen hat, auf dem Weg zu diesem Match. Ich weiß, wie hart eine echte Vorbereitung jenseits der „30“ ist. Ich weiß, wie hart man für ein bisschen Fortschritt kämpfen muss und wie viel Energie man in sein tägliches Training stecken muss, um solche Resultate zu erzielen. Von der Disziplin, die hierfür notwendig ist, will ich erst gar nicht anfangen.

Jörg, Du hast alles richtig gemacht! Du hast mit 49 Jahren mehr abgeliefert und härter gearbeitet, als die meisten Jungspunde, die sich auf ihren Facebook Seiten feiern lassen. Du hast die richtige Einstellung gezeigt, nicht nur von Respekt geredet, sondern ihn vorgelebt und sichtbar gemacht.

Du hast mir das Leben echt ganz schön schwer gemacht, da oben im Ring! Ich musste um jeden Millimeter Raum kämpfen und Deine Kraft, Deine Fitness und Dein taktisches Kalkül hat mich überrascht. Ich habe recht schnell gemerkt, dass ich da zu jeder Sekunde verdammt aufpassen muss. Du hast mir einen wirklich starken und harten Kampf geboten, der zu keiner Sekunde einseitig war.

Ich möchte Dir hierfür danken! Aus ganzem Herzen „Danke!“ sagen, für das Vorbild, das Du bist. Ein Vorbild, das den Jungen in unserem Sport wirklich den Weg weisen soll. Ich bin beeindruckt von Deinem Kampfgeist, Deinem Willen und Deinem Respekt! Einen besseren Gegner für so einen Kampf hätte es in Deutschland nicht geben können.

Ich ziehe meinen Hut vor Dir!

United Fightwear