Start Events Road to ADCC 2

Road to ADCC 2

397
0
TEILEN
Purebred Goods

Road to ADCC 2

Datum: Samstag, 09.04.2016
Ort: Ringerhalle ASV Mainz 88 e.V., Jakob-Anstatt-Straße 9B, 55130 Mainz, Deutschland
Veranstalter: German Top Team, Peter Angerer, Industrieweg 7a, 72766 Reutlingen, Deutschland
Aufsicht: ADCC Germany
Sportliche Leitung: Mikael Heydari, Präsident ADCC Germany
Startgebühr: 50 Euro je Sportler. Es werden keine Doppelstarts geduldet.
Ehrengaben: Urkunden und offizielle ADCC Medaillen für die drei Platzierten Sportler jeder Klasse.

Meldung zum Wettkampf ausschließlich über das offizielle Anmeldeformular bis spätestens 01.04.2016 um 23.45 Uhr. Nach dieser Zeit geht das Anmeldeformular offline und erscheint nicht mehr. Meldungen werden auf keinem anderen Weg angenommen. Mit der Meldung muss die Startgebühr – wahlweise mit PayPal oder per Banküberweisung – bezahlt werden. Bei Zahlung per Banküberweisung hat der Sportler beim Einlass einen Ausdruck seines Zahlbelegs vorzuweisen. Ohne Zahlung wird keine Starterlaubnis erteilt. Jeder gemeldete Sportler erhält mit Meldung und Zahlung ein sogenanntes „Kämpferticket“, also eine Eintrittskarte, welche ihm den Zutritt zu den Wettkämpfen und damit die Teilnahme ermöglicht. Ohne Kämpferticket kein Einlass. Keine Rückerstattung von Startgebühren bei Nichtantritt!

Trainiere im German Top Team

Rules Meeting mit für alle Betreuer, Sportler und Referees um 10.00 Uhr in der Halle. Es wird dringend empfohlen, dass mindestens ein Betreuer jeder Mannschaft an dem Rules Meeting teilnimmt, um eventuell offen stehende Fragen vor den Wettkämpfen zu klären.

Regeln: Offizielle ADCC Regeln für Submission Fighting (Grappling)

Gewichts-, Alters-, Leistungs- und Geschlechtsklassen gemäß den offiziellen ADCC Regeln (siehe oben)
Ist eine Klasse mit nur einem oder zwei Sportlern besetzt, behält sich der Veranstalter vor, Gewichtsklassen zusammen zu legen. Alters- und Leistungsklassen werden NIE zusammen gelegt.

Bei der Anmeldung bitte unbedingt die korrekte Leistungsklasse angeben! „Sandbagging“ wird in keinem Fall toleriert und jeder Sportler, der in einer falschen Leistungsklasse angemeldet ist und starten will, wird umgehend vor, während oder auch nach dem Kampf disqualifiziert.

Am Montag vor dem Wettkampf werden auf der offiziellen Webseite von ADCC Germany die Brackets in allen Klassen veröffentlicht. Auf den Brackets ist angegeben wann welche Klasse auf welcher Matte kämpft. Die Kämpfer sind ebenfalls angegeben und es werden drei Zeiten auf den Brackets genannt. „Anwesend“ beschreibt die Zeit, wann der gemeldete Sportler spätestens in der Halle sein sollte. „Beginn“ beschreibt die Zeit, zu welcher mit den Kämpfen in der jeweiligen Klasse begonnen wird. Es wird NICHT früher begonnen als diese Zeit. „Ende“ beschreibt die Zeit, zu welcher die Klasse voraussichtlich durchgekämpft ist.

Jeder Kämpfer wird direkt vor seinem ersten Kampf an der Matte in Wettkampfkleidung gewogen. Es gilt eine Toleranz zum erlaubten Kampfgewicht von 500 Gramm. Ist der Kämpfer nicht im Gewicht wird er disqualifiziert und scheidet aus dem Turnier aus.

Jede Klasse wird von Anfang bis Schluss durchgekämpft. Die Siegerehrung in jeder Klasse findet direkt im Anschluss statt. Einige Sportler sollten sich nach der Siegerehrung noch für Interviews mit „Fight24.tv“ bereit halten. Alle Events von „Road to ADCC“ werden von „Fight24.tv“ betreut und redaktionell aufbereitet. Die Ergebnisse aller Kämpfe werden auf der offiziellen Webseite des „Abu Dhabi Combat Club“ und hier auf der Webseite veröffentlicht.

Achtung: die beiden Finalisten in jeder „Professionals“ Division qualifizieren sich automatisch für die Teilnahme bei den „ADCC German Championships“, welche nur für Kämpfer der Professional Klassen veranstaltet wird. Alle anderen Sportler dürfen zu einem späteren Zeitpunkt bei den „ADCC German Open Championships“ kämpfen (alle Alters-, Leistungs- und Gewichtsklassen).

United Fightwear