Start News Deutsche Beteiligung bei Swiss Shooto

Deutsche Beteiligung bei Swiss Shooto

227
0
TEILEN
Purebred Goods

Shooto SwitzerlandAm morgigen Samstag geht die Saison von Shooto in der Schweiz in die Endrunde der Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft. Im Gemeindezentrum Heuried in Zürich wartet Shooto Switzerland mit über 30 Amateurkämpfen und 3 Profikämpfen auf und stellt damit eine gigantische Fight Card von bis dato 34 Kämpfen auf die Beine! Der Zuspruch für das Shooto ist also auch in der Schweiz enorm und zeigt, dass das Shooto auch in anderen Ländern gewaltig auf dem Vormarsch ist. Mit am Start sind auch vier Kämpfer aus Mannheim und München, die in der Ferne wieder internationale Wettkampfluft schnuppern wollen. Wer morgen alles am Start ist lesen Sie hier:

Gleich zwei Kämpfer, die am 19. November um die Deutschen Meistertitel kämpfen werden, stehen morgen auch in Zürich im Ring. Der Mannheimer Tobias Thiago Huber (MAA Mannheim) und der Münchner Alex Poppeck (Munich Martial Arts) kämpfen erneut in der Schweiz und wollen damit zeigen, was deutsche Top Shooter drauf haben. Die Konkurrenz ist in der Schweiz aber enorm stark und beide Kämpfer müssen aufpassen, dass sie sich nicht kurz vor dem Titel eine Niederlage, oder gar noch eine Sperre bei Verletzung einhandeln, die eine Teilnahme bei dem Titelkampf unmöglich machen würde. Der Erfolgsdruck auf Huber und Poppeck ist also enorm hoch. Doch beide gehen zuversichtlich in die Matches und werden mit Sicherheit wieder wie gewohnt eine starke Leistung zeigen.

Trainiere im German Top Team

Mit Robert Philipp und Rene Gölz sind noch zwei weitere Fighter der Martial Arts Academy Mannheim unter Leitung von Joachim Deeken am Start. Das Mannheimer Team gehört momentan zu den aktivsten und stärksten Teams in Deutschland und man kann die Kämpfer auf fast jedem Event im Grappling, BJJ, Thaiboxen oder Shooto in Deutschland sehen. Mit Sicherheit der richtige Weg, um für die Zukunft starke Fighters für den Profibereich aufzubauen.

Alle Infos zu dem Event finden Sie wie immer auf der Webseite des Shooto in der Schweiz. Wir drücken den deutschen Kämpfern für morgen kräftig die Daumen und werden die Ergebnisse der Kämpfe in Kürze hier veröffentlichen.

United Fightwear