Start News Videogalerie des DGL Kampftages in Aschaffenburg

Videogalerie des DGL Kampftages in Aschaffenburg

195
0
TEILEN
Purebred Goods

DGL Mannschaft des GTTGleich vier schwerwiegende Ausfälle musste das GTT am ersten Kampftag der Divison in Aschaffenburg hinnehmen: Matthias Merkle kämpfte am selben Tag Profi Shooto in der Schweiz bei „Swiss Las Vegas“ in Basel und wurde von Peter Angerer gecoacht und Benjamin Nüßle fiel verletzungsbedingt ebenfalls so wie Stefan Hoss aus. Somit musste das junge Team aus Reutlingen mit einer etwas geschwächten Besetzung ran und traf dabei gleich in der Vorrunde auf die Favoriten aus Stuttgart und Mainz. Wir haben einige Videos von den Kämpfen hier für Sie parat:

Die Mannschaftsaufstellung gestaltete sich hierbei etwas schwierig und die Klasse -85 kg musste man von vorneherein kampflos abgeben, da Peter Angerer und Benjamin Nüßle nicht starten konnten. Für Stefan Hoss wurde Harry Sauter in der -65 kg Klasse aufgestellt und Harry hat sich hervorragend geschlagen. In der -70 kg Klasse war David Adam als Erstbesetzung am Start, allerdings ist diese Klasse auch eine der technisch besten in der DGL. -75 kg startete Mario Leinweber, der erstmals in dieser Kategorie startete. In der Klasse -80 kg war das GTT dann mit Max Schmid wieder stark vertreten. In der -90 kg Klasse kam ebenfalls erstmals Dominik Adam zum Zuge, der sich bei seinem ersten DGL Auftritt auch gleich stark präsentierte. Das Schwergewicht war mit Thiemo Nass und Jason Quinley dann gleich doppelt besetzt.

Trainiere im German Top Team

Das Team musste sich in allen Mannschaftsvergleichen zwar geschlagen geben, doch die Youngsters haben sich gut verkauft und ihre Haut teuer zu Markte getragen. Das Training für den zweiten Kampftag in der Division wird nochmals optimiert und Trainer Peter Angerer setzt weiterhin auf seine Devise, nur teameigene Leute aus Reutlingen für die DGL an den Start zu schicken. Hier wird zwar Lehrgeld gezahlt, aber das ist eben die „Schattenseite“ einer gezielten Aufbauarbeit, um die Kämpfer aus der eigenen Akademie stark zu machen. Mit Sicherheit werden sich diese Mühen und anfänglichen Misserfolge im Laufe der Zeit auszahlen und das Team ist gewillt, diesen schweren Weg bis zum Ende zu gehen.

Ralf Schmid hat ein paar Kämpfe der DGL gefilmt und stellt uns diese Videos hier zur Verfügung:

United Fightwear