¨Fight for Peace 7¨ Tag 1

¨Fight for Peace 7¨ Tag 1

255
0
TEILEN
Purebred Goods

Von Peter Angerer

Es ist schon eine andere Welt. Nicht nur, dass wir – Bruno, Kristin und ich – wirklich an das andere Ende der  Welt geflogen sind und in Japan in vielerlei Hinsicht die Uhren etwas anders laufen; es ist gerade als Kämpfer einfach eine andere Welt.

Trainiere im German Top Team

Nachdem wir in unserem Hotel in Ikebukuro eingecheckt hatten und ein kleines Nickerchen gemacht haben, machten wir uns auf den Weg zu ¨HEARTS MMA¨ in Shinjuku. Die Schule von Kenji Osawa ist seit Jahren einer meiner Lieblingsplätze, wenn es um gutes Training in Japan geht. Top Fighter aus der ganzen Welt trainieren hier regelmäßig, um sich auf Fights in Asien oder der UFC vorzubereiten und das Niveau im Training ist entsprechend hoch. Ich hatte mich angekündigt, da ich nach dem langen Flug einfach ein bisschen Rollen wollte, um locker zu werden. Wir trafen auch Yuki Takano, welcher bei SHOOTO KINGS 3 den Superfight ¨Japan vs. Germany¨ gewonnen hatte. Yuki hatte gestern Geburtstag und so war es gleichzeitig auch ein passendes Geschenk, als wir ihm den Championgürtel persönlich überreichen durften.

Danach ging es dann auch gleich auf der Matte zur Sache. Kämpfer aus sechs Ländern waren gestern bei HEARTS MMA auf der Matte zu finden und ich hatte für die kommenden eineinhalb Stunden meinen Spaß mit so vielen Top Leuten. Rundum glücklich und geschafft machten wir uns nach dem Training auf den Weg zum obligatorischen Sushi Essen.

Kw Yung, ein Freund von mir aus Hong Kong, welcher auch Branch Chief für das Shidokan und Shooto in Hong Kong ist, schrieb mich mittlerweile kurz an. Kurzfristig wurde ein Treffen im Shinjuku mit Shooto Legende Rumina Sato, Herr Takashi Ouchi von der Shooto Commission, Kw Yung und uns verabredet und schon eine Stunde später saßen wir alle zusammen beim Dinner und berieten über die Zukunft des Amateur Shooto und die bevorstehenden Europameisterschaften in Metzingen.

Hier ergaben sich ein paar sensationelle Neuigkeiten für alle Schulen und Kämpfer in Deutschland und ganz Europa:

1. Rumina Sato kommt nach Deutschland!!! Jeder, der schon einmal von einem der besten Grappler und Shooter der Welt trainieren wollte, hat im Juni dazu die Möglichkeit. Rumina Sato wird zwei Seminare im German Top Team in Reutlingen geben und bei den Shooto Europameisterschaften und SHOOTO KINGS persönlich anwesend sein.

2. Mr. Ouchi und Mr. Yokoyama von der Shooto Kommission aus Japan werden am Freitag vor den Europameisterschaften erstmals eine offizielle Referee Ausbildung für alle interessierten Kampf- und Punktrichter des MMA anbieten. Für die Mitglieder der Deutschen Shooto Kommission ist diese Ausbildung obligatorisch. Endlich haben wir es erreicht, dass deutsche und europäische Referees von hocherfahrenen Top Mitgliedern der Kommission aus Japan ausgebildet werden können.

Bilder vom Training und dem Meeting habe ich auf meiner Facebook Fanpage hochgeladen. Jetzt mache ich mich zusammen mit Bruno und Kristin erst einmal auf den Weg nach Asakusa, den Sensoji Tempel besuchen und ein bisschen durch das historische Tokio schlendern. Training wird heute nicht auf dem Plan stehen, aber ich halte Euch über unsere Abenteuer hier in Japan auf dem Laufenden.

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen