Shooto GermanyDie Promoter des Professional Shooto garantieren die Abhaltung von offiziellen professionellen Kämpfen im Shooto in unserem Land. Dadurch obliegt ihnen aber auch eine gewaltige Verantwortung. Gerade in der letzten Zeit sah man leider immer wieder Unregelmäßigkeiten bei Veranstaltern in Deutschland, welche zum Großteil auf dem Rücken der Sportler und Teams ausgetragen wurden. Shooto Germany schiebt hier einen Riegel vor und verspricht nicht nur Professionalität, sondern bietet diese auch – In allen Belangen!

Hierzu hat ein Promoter einige Voraussetzungen und Standards zu erfüllen. Dies sind unter anderem:

  • Unterzeichnung eines Promotervertrages mit Shooto Germany mindestens acht Wochen vor dem Veranstaltungsdatum
  • Buchung einer vollständigen Kommissionsbesetzung für die Veranstaltung mindestens vier Wochen vor dem Veranstaltungsdatum
  • Bereitstellung einer Kaution für die Veranstaltung in zu benennender Höhe mindestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungsdatum, um die Gagen für die Sportler in entsprechendem Rahmen sicherzustellen
  • Schließung von offiziellen Kampfverträgen von Shooto Germany mit allen Sportlern, welche bei der Veranstaltung auftreten
  • Bereitstellung von einem offiziell genehmigten Arzt für die Veranstaltung
  • Bereitstellung von Rettungs- und Sanitätspersonal für die Veranstaltung
  • Bereitstellung von offiziell genehmigter Schutzausrüstung in ausreichendem Umfang für die Veranstaltung

Diese Vorschriften sind keine Schikane für die Veranstalter, sondern dienen lediglich der Absicherung der Veranstaltung, der Sicherheit der Sportler und dem Anspruch von Shooto Germany an den Sport und sollten auch so verstanden werden. Jeder erfahrene Veranstalter weiß um die Wichtigkeit dieser Punkte und um die Bedeutung dieser Vorschriften für den Erfolg einer Veranstaltung.

Personen, welche sich für die Ausrichtung eines professionellen Shooto Wettkampfes interessieren, können sich mit Shooto Germany über das Kontaktformular in Verbindung setzen.