Lebensretter für Simon!

Lebensretter für Simon!

291
0
TEILEN
Purebred Goods

Simon ToborSimon Tobor hat Krebs! Die Diagnose lautet Akute Lymphatische Leukämie. Im Alter von nur 20 Jahren mit so einem Schicksal konfrontiert zu werden ist hart. Aber Simon ist ein Kämpfer – genau wie wir. Und wie es sich generell gehört, soll hier der Starke (oder Gesunde) dem Schwachen helfen. Genau das wird uns über den Kampfsport gelehrt und verinnerlicht. Nun ist es an der Zeit, den Worten Taten folgen zu lassen. Am Samstag, den 26. März hat jeder die Möglichkeit zu helfen.

Wie ich es bereits gestern angekündigt hatte, telefonierte ich lange mit meinem Freund Achilleas Chalkidis, dem Inhaber der Achilleas Sportarena in Aschaffenburg. Er erzählte mir, dass einer seiner Schüler an Leukämie erkrankt war und dass das ganze Team, Freunde und Bekannte jetzt alle Hebel in Bewegung setzen, um Simon zu retten. Unter dem Motto „Einer für Alle, Alle für Einen“ wird nun am Samstag, den 26. März eine Benefiz Kampfsportgala in Aschaffenburg stattfinden, deren Erlös Simon Tobor zu Gute kommt. Das Geld wird dringend benötigt, um weitere Tests für einen geeigneten Stammzellenspender zu finanzieren und hier läuft die Zeit für Simon bereits rückwärts.

Trainiere im German Top Team

Das Shooto Trainingscamp wurde von mir kurzerhand um einen Tag gekürzt, damit wir alle in Aschaffenburg dabei sein können. Und für diesen Tag kann wirklich JEDER etwas tun, um Simon eine Chance zu geben und vielleicht sein Leben zu retten. Fangen wir mal mit den Kämpfern an: alle Kämpfer, egal ob Profis oder Amateure, können sich für einen Kampf zur Verfügung stellen. Es gibt kein Geld und auch der persönliche Ruhm steht an diesem Tag wohl eher im Hintergrund. Aber genau das ist es doch, was einen guten Kämpfer auszeichnet. Man kämpft nicht nur für den eigenen großen Namen oder die dicken Börsen, sondern in erster Linie kämpft doch jeder um sich zu testen, zu verbessern und weiter zu entwickeln. Genau diese Möglichkeit bieten wir allen Kämpfern. Meldet Euch bei Achilleas Chalkidis über Facebook oder per E-Mail und bietet Euch für Kämpfe an. Egal, ob im Grappling, BJJ, Kickboxen oder Shooto. Jeder kann mitmachen! Jeder kann helfen! Ganz ohne Ausreden und viel Tamtam. Einfach nur in den Ring steigen für den besten Zweck, den es wohl gibt: ein Leben zu retten!

Aber auch die Sponsoren und die Industrie können sich beteiligen. Macht Werbung für das Event, versendet Flyer, postet das Event auf Euren Webseiten, und gebt, was Ihr geben könnt. Gleich, ob Geld oder Waren. Alles hilft! Unterstützt einen von uns, der um sein Leben kämpft und zeigt, dass nicht nur der große Dollar die Welt regiert. Anfragen von Sponsoren oder Werbepartnern können ebenfalls direkt an Achilleas Chalkidis gerichtet werden.

Und zu guter Letzt auch Du! Der Fan, der Zuschauer, der Sportler, der Freund! Du kannst helfen! Poste das Event in allen Foren, die Du kennst. Verbreite die Message über Facebook, Myspace, Wer kennt wen und all die sozialen Netzwerke. Jeder hat doch „Buddys“ und Kontakte in seiner Liste. Jeder kennt Leute, kann SMS oder E-Mails verschicken. Und natürlich dann am 26. März mal nicht in irgendeine Disse fahren und 50 Euro verzechen, sondern in Aschaffenburg präsent sein und zeigen, dass man verstanden hat, um was es hier geht.

Ich persönlich freue mich riesig, dass zum Beispiel ein Star Kämpfer, wie Andreas Kraniotakes, bei dem Event vorbei kommt um Autogramme zu geben. Damit pusht er das Event und hilft mit. Was ist mit den anderen Größen des Sports in Deutschland? Hat keiner Zeit? Jeder gerade was wichtigeres am Start? Zu weit weg? Schon was vor? Kommt Leute, das kann es doch nicht sein! Ich wünsche keinem das Schicksal von Simon und gerade aus diesem Grund gibt es für mich persönlich an diesem Tag nichts wichtigeres, als hier mit anzupacken und dabei zu sein. Aber es kann doch nicht sein, dass nur so wenige wie ich denken? Rafft Euch auf, denkt mal kurz darüber nach und dann bewegt Euch! Jeder Einzelne, der hilft, kämpft, mitarbeitet oder einfach nur an diesem Abend da ist, ist für mich ein Mensch, der verstanden hat, um was es im Leben wirklich geht.

Die Geschichte von Simon und das Plakat der Veranstaltung habe ich hier als Download im PDF-Format dem Artikel angehängt:

Plakat [download id=“11″]

Geschichte [download id=“12″]

Und hier ist das Event auf Facebook mit allen aktuellen Infos:

http://www.facebook.com/event.php?eid=136264333107071

United Fightwear

KEINE KOMMENTARE

Kommentar verfassen