Start News Bronze für Handel in Japan

Bronze für Handel in Japan

341
0
TEILEN
Purebred Goods

Die Metzingerin Kristin Handel kann eine weitere Trophäe in ihre Sammlung stellen. Am Montag kämpfte die 26jährige bei den All Japan Shidokan Open in Yokohama (Japan). Nach einem deutlichen Punktesieg im Viertelfinale traf sie im Halbfinale auf die in der Vergangenheit mehrfach platzierte Finalistin des Vorjahres. Nach einem packenden Kampf gaben die Punkterichter auch nach einer Verlängerungsrunde ein Unentschieden und so musste letztendlich die Waage entscheiden. Gemäß dem Reglement gewinnt nach einem zweiten Unentschieden die leichtere Kämpferin. Bitter für Handel, die als schwerste an den Start ging und auf diese Weise im Halbfinale ausscheiden musste. Dennoch ist ein dritter Platz bei dem wohl wichtigsten Turnier weltweit als Erfolg zu werten. Auch Mannschaftskamerad Daniel Tempera war in Yokohama am Start. Nach einem Sieg über einen japanischen Kämpfer unterlag er aber unglücklich im Viertelfinale und verpasste so die Medaillenränge.

United Fightwear