Start News Die Ergebnisse der European Shidokan Open

Die Ergebnisse der European Shidokan Open

400
0
TEILEN
Purebred Goods

Es war ein Abend voller Zeitreisen! Vom hier und heute ins Japan des Mittelalters und wieder zurück… Die European Shidokan Open am vergangenen Samstag in der Metzinger Öschhalle waren ein beeindruckendes Kampfsportspektakel, das bei allen Teilnehmern, Offiziellen, Fans und Zuschauern für Gänsehaut sorgte. Ein Abend, an welchem fast jeder Kampf die Auszeichnung „Fight of the Night“ verdient hätte. Ein Abend, an dem man vermittelt bekam, dass es auch in der heutigen Zeit noch echte Kämpfer und Samurai Krieger gibt. Mit 15 Kämpfen im Shidokan Karate, Kickboxen, Shooto Grappling, Shooto und Shidokan Triathlon wurden die Zuschauer in der Öschhalle vom ersten Moment an von den Stühlen gerissen und die Tribünen wackelten bei der lautstarken Unterstützung, wie bei einem Erdbeeben. Ein Beeben, das man anhand der internationalen Beteiligung bei diesem Event wirklich auf der ganzen Welt gespürt hat. Exklusiv bringt Euch „Kakutogi“ die Ergebnisse von den Kämpfen am Samstag:

Europameisterschaft im Shidokan Karate -75 kg:
Daniel Tempera (German Top Team Reutlingen) besiegt Pavel Pilny (Tschechische Republik) durch Submission (Armbar) in Runde 2

Trainiere im German Top Team

Europameisterschaft im Shidokan Karate -85 kg:
Mourad Hosni (Shidokan Belgien) besiegt Grigori Winizki (Deutschland) durch Punkterichterentscheid

Europameisterschaft im Shidokan Karate +85 kg:
Vinny Balsamello (Shidokan USA) besiegt Csaba Ulyaki (Shidokan Ungarn) durch KO in Runde 1

Europameisterschaft im Shidokan Karate Frauen +60 kg:
Boglarka Rozsaly (Shidokan Ungarn) besiegt Lara Kolompar (German Top Team Reutlingen) durch Punkterichterentscheid

Superfight im Kickboxen -63 kg:
Ono Takashi (Japan) besiegt Morizane Kyohei (Japan) nach Punkten 3:0

Europameisterschaft im Shidokan Glove Karate -85 kg:
Hamza Ridene (Shidokan Frankreich) besiegt Pavel Pilny (Shidokan Tschechische Republik) kampflos, da Pilny aufgrund eines gebrochenen Armes zu dem Kampf nicht mehr antreten kann.

Superfight Shooto Grappling -76 kg:
Etienne Steffen (Trans4mers Mainz) und Maximilian Schmid (German Top Team Reutlingen) trennen sich unentschieden nach 10 Minuten Kampf

Shooto B Klasse -76 kg:
Rafaele Spalitta (Ligorio Top Team/Italien) besiegt Artur Waiz (Lions Cage Reutlingen) durch TKO in Runde 2 (Ecke wirft Handtuch)

Shooto B Klasse -76 kg:
Patrick Herring (Suum Cuique Mainz) besiegt Daniel Saric (German Top Team) nach Punkten 3:0

Shooto B Klasse -70 kg:
Tobias Huber (Chokeout Mannheim) besiegt Simon Eberlein (Lions Cage Reutlingen) durch Submission (Mata Leao) in Runde 2

Shooto B Klasse -65 kg:
Giorgio Belsanti (Ligorio Top Team/Italien) besiegt Florian Lenz (German Top Team Reutlingen) nach Punkten 3:0

Kickboxen -83 kg:
Vadim Feger (Mirkos Fight Gym Offenburg) besiegt Jan Kronschnabl (German Top Team Reutlingen) nach Punkten 3:0

Shooto DM Halbfinale -83 kg:
Tobias Meyer zu Westram (Sparta Essen) besiegt Nils Wernersbach (Suum Cuique Mainz) durch TKO in Runde 2

Superfight SHI KON Kickboxen +100 kg:
Jochen Gieb (Muay Thai Academy Wernau) besiegt Werner Rauscheder (Shidokan Schweinfurt) nach Punkten 3:0

Superfight Shidokan Karate +100 kg:
Thorsten Kronz (Kampfsportschule Allerborn Backnang) besiegt Dany Meier (Shidokan Schweiz) durch Punkterichterentscheid

Superfight Shidokan Triathlon Frauen +60 kg:
Kristin Handel (German Top Team) besiegt Judith Ruis (Kampfsportzentrum Schmid) nach Punkten 3:0

United Fightwear