Start News Die Teilnehmer des 91 kg Shooto Titelturniers in Erfurt

Die Teilnehmer des 91 kg Shooto Titelturniers in Erfurt

448
0
TEILEN
Purebred Goods

Es geht Schlag auf Schlag! Kurz nachdem die Halbfinalsbegegnungen im 76 kg Turnier um den Deutschen Shooto Profititel bekannt gegeben wurden, sind nun Teilnehmer für das 91 kg Turnier bestätigt worden. Am 14. September werden diese vier Athleten um den Einzug ins Finale und damit um die Qualifikation für den Titelkampf des Profi Shooto in Erfurt kämpfen. Veranstalter Christian Schwäblein vom CSC Erfurt darf sich auch hier über ein hochklassiges Teilnehmerfeld von 4 Top Athleten freuen, die mit Sicherheit für eine Menge Action im Ring am 14. September in Erfurt sorgen werden.

Artjom Knorr

Trainiere im German Top Team

Der Mann vom Athletik Ultra aus Neubrandenburg geht hochmotiviert in das 4-Mann-Turnier. Mit bisher zwei Kämpfen (1-1) ist er zwar der unerfahrenste Kämpfer im Pool, doch der junge Fighter unterlag zuletzt nur Christian Hamann (Kongs Gym) nach einem packenden Kampf durch Punkte. Diese Niederlage will der aufstrebende Kämpfer wieder wett machen und freut sich auf seinen Auftritt im Profi Shooto. Die heimischen Fans dürften hier auf seiner Seite stehen und für Action im Ring wird gesorgt sein.

Timo Lierow

Der zweitplatzierte der namhaften Respect FC Amateurmeisterschaften 2012 ist ein versierter Ringer mit einiger Erfahrung im Shooto. Nach seiner hervorragenden Vorstellung bei Respect FC bei den Amateuren wechselt er nun in das Profilager und zählt zu den Veteranen im Teilnehmerfeld. Auf jeden Fall ist das starke Ringen von ihm ein Ass im Ärmel bei diesem Turnier und man kann sich auf starke Takedowns und solides Ground and Pound des Aschaffenburgers freuen.

Sascha Massafra

Der Münchner gilt als der Favorit in dieser Gewichtsklasse. Der „Hengst“ ist in den vergangenen zwei Jahren wie ein Tornado durch das Amateurlager galoppiert und holte sich 2012 den Deutschen Meistertitel der Amateure. Sein Profidebüt bei „Shooto Stuttgart“ absolvierte er erfolgreich gegen den versierten Ringer Emanuel Dilson vom Stallions Cage Stuttgart und wird nun um den Profititel in dieser Gewichtsklasse antreten. Massafra ist ein enorm explosiver und harter Kämpfer, der in seinen Fights keine Kompromisse macht. Hier dürfen sich die Zuschauer auf eine echte Ringschlacht freuen.

Andreas Wagner

Der Lokalmatador vom Fightsport Gera ist der erfahrenste MMA Profi in diesem Feld und stand schon gegen den „Hitman“ Hendrik Oschmann im Ring. Zuletzt siegte er bei der „La Familia Fight Night 4“ in Halle gegen den erfahrenen Klaus Gaydosik und fügte ihm vor heimischem Publikum seine erste Niederlage im Profibereich zu. Wagner wird mit Sicherheit zu Recht neben Massafra als weiterer Favorit gehandelt und man darf gespannt sein, auf wen der Thüringer treffen wird. Ein ist aber sicher: wenn Wagner im Ring los legt ist „Alarm“ angesagt!

Das Teilnehmerfeld in der 91 kg Klasse des Shooto verspricht für „Ready2Fight meets Shooto“ weitere packende und hochspannende Kämpfe. Ein Event, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Tickets sind auf der Webseite des CSC Erfurt erhältlich und sollten unbedingt im Vorverkauf bestellt werden, wenn man sicher gehen will, dass man die Kämpfe nicht verpasst.

Profi Shooto Kämpfe am 14. September in Erfurt

Contenders Match -60 kg
Enes Bafra (Team Wietzoreck Gelsenkirchen) vs. Eduard Heinz (No Fear Gym Gelnhausen)

Halbfinale -76 kg
Mario Stapel (Team Serious Fighter Asslar) vs. Maurice Skrober (Suum Cuique Mainz)

Halbfinale -76 kg
Patrick Precht (Boxgymnasium Heidelberg) vs. Amin Aichele (German Top Team)

Teilnehmer 91 kg Turnier (Paarungen werden noch gelost)
Artjom Knorr (Athletik Ultra)
Andreas Wagner (Fightsport Gera)
Sascha Massafra (KS Gym München)
Timo Lierow (Arena Aschaffenburg)

Foto: Kickfighter Magazin

United Fightwear