Start News Die Hell Week 2013!

Die Hell Week 2013!

302
0
TEILEN
Purebred Goods

chefShooto Germany bringt vom 05.-11. August die zweite Auflage der „Hell Week“ an den Start! Ein professionelles Trainingscamp für alle Shooter, Amateur- und Profikämpfer, das seinesgleichen in Deutschland sucht. Eine Woche, die es in sich hat! Sieben Tage wird unter professionellen Bedingungen mit den besten Referenten des Landes bis zu sechs Stunden am Tag trainiert. Aufgrund des enormen Zuspruches im vergangenen Jahr wurde für dieses Jahr beschlossen, dass an den „Kerntagen“ von Donnerstag bis Sonntag jeweils zwei verschiedene Trainingseinheiten parallel angeboten werden. So kann man an diesen Tagen immer wählen, ob man lieber im Stand-Up Bereich oder für den Bodenkampf bei einem Top Referenten trainieren will. Der genaue Zeitplan und die Belegung der einzelnen Tage mit den Referenten wird derzeit noch ausgearbeitet, aber wir wollen Euch hier bereits vorab einige der Trainer vorstellen, welche an der Hell Week ihr Können und Wissen vermitteln werden:

Stefan „The Boss“ Hoss

Trainiere im German Top Team

Der amtierende Bantamgewichtschampion von „Respect FC“ und „No Compromises FC“ ist unangefochten die Nr. 1 in Deutschland im MMA. Der junge Sport- und Physikstudent wird wie im letzten Jahr die Hell Week bereichern und vor allem im Bereich Bodenkampf für das MMA sein Wissen und sein Können mit den Teilnehmern teilen.

Thorsten „German Oak“ Kronz

Der Shidokan Schwergewichts Weltmeister und siegreiche M1 Veteran ist aktuell der Bundestrainer von Shooto Germany. Sein Spezialgebiet ist das Stand-Up und er wird die Teilnehmer drillen und schleifen, damit ihr Striking und Kicking auf das nächste Level gehoben wird. Der Erfahrungsschatz des Kämpfers, der sich schon in den USA und Japan bewiesen hat, ist ein unschätzbarer Gewinn für die Hell Week!

Artur Allerborn

Das ist ein Name, den man in Deutschland wirklich nicht mehr vorstellen muss. Als Nationaltrainer der Boxmannschaft und eine Ikone des Kickboxens in Deutschland ist Artur der wohl größte Zugewinn für die Hell Week. Der Trainer von zahlreichen Welt- und Europameistern im Boxen und Kickboxen wird MMA-spezifisches Boxtraining für die Teilnehmer anbieten.

Matthias „der Chef“ Werner

Der Erfolgstrainer des DGL Champions „Mogons Mainz“ ist schlichtweg DIE Koriphäe im Bodenkampf in Deutschland. Als Hauptattraktion der vergangenen Hell Week 2012 übertraf das Training mit ihm alle Erwartungen und lies bei vielen Teilnehmern mehr als einmal den Mund offen stehen. Grappling vom Feinsten wird von ihm an die Teilnehmer vermittelt.

Michael „Maluco“ Hockenjos

Der Luta Livre und BJJ Blackbelt „Maluco“ ist der Trainer der erfolgreichsten DGL Mannschaft „Stuttgart Muchachos“. Wer wissen will, was das Erfolgsgeheimnis von ihm und seinem Team ist, der sollte auf jeden Fall die Möglichkeit nutzen, um mit ihm bei der Hell Week zu trainieren. Sein BJJ und Luta Livre ist auf einem Top Level und eine wirkliche Bereicherung für die „Toolbox“ jeden Kämpfers!

Peter „Yamatodamashii“ Angerer

Der Cheftrainer des German Top Team wird natürlich selbst auch bei der Hell Week aktiv sein und sein Wissen über Schlüsselpositionen und wichtige Details zum Thema „Ground and Pound“ und seine große Vorliebe, die Fußhebel, zum Besten geben. Als Trainer von einigen erfolgreichen MMA Profikämpfern, wie z.B. Stefan Hoss, Florian Lenz und Daniel Saric, wird er das „Game“ der Teilnehmer verfeinern und bereichern.

Frank „Hammy“ Stäblein

Die Ringer- und Grapplerlegende ist natürlich wieder mit dabei und wird den Teilnehmern eine Flugstunde vom Feinsten verpassen. Takedowns und Ringen für das MMA und Grappling sind ein Spezialgebiet des Mannes, der über 1.200 Ringkämpfe bestritten hat. Ganz nebenbei gehört Hammy derzeit zu den Top 20 in den Crossfit Games in Europa und wird wohl auch wieder eine seiner berüchtigten „Aufwärmeinheiten“ abhalten…

Christopher Frutos

Der BJJ Braungurt und zweifache Europameister aus Sao Paulo (Brasilien) ist seit kurzem der Cheftrainer des GTT im BJJ. Sein irrsinnig technisches Game mit dem Kimono grenzt fast schon an Zauberei und er hat auf jede Position und auf jeden Angriff eine Antwort. Chris wird den Teilnehmern speziell das BJJ mit dem Kimono näher bringen und an ihrem Game arbeiten. Eine Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Jochen Gieb

Der K1 Veteran und Schwergewichts Europameister im Thaiboxen kämpfte sieben Mal bei der legendären Weltmeisterschaft im Shidokan in Chicago (USA) und ist einer der versiertesten Clincher im Thaiboxen. Er hat die Trainer A-Lizenz des WMC in Bangkok erlangt und gehört zu den erfahrensten Trainern in diesem Bereich. Clinch-, Knie- und Ellbogentechniken für das MMA wird sein Thema bei der Hell Week sein!

Ezekiel Zayas (Spanien)

Der BJJ Blackbelt und amtierende Europameister in der Schwarzgurtklasse wird exklusiv für die Hell Week nach Deutschland eingeflogen. Als der wohl technischste Blackbelt in ganz Europa ist sein Wissen im BJJ mit Kimono unschätzbar wertvoll für die Teilnehmer. Seine Trainingsmethoden und seine Didaktik sind unvergleichlich und einzigartig. Wir freuen uns riesig, dass wir unseren Freund Ezekiel für eine Mitwirkung an der Hell Week gewinnen konnten!

Mit Spitzentrainern aus dem BJJ, Grappling, Kickboxen, Boxen und MMA bietet die Hell Week 2013 ein unvergleichliches Erlebnis für die Teilnehmer. Wer seine Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern will, ist hier genau richtig! Die gesamte Woche kostet nur 299 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) und beinhaltet ein Mittagessen im japanischen Restaurant täglich (All you can eat!), sowie die kostenlose Unterbringung (Schlafsack o.ä.) in der German Top Team Akademie. Natürlich können auch einzelne Tage gebucht werden. Sechs Stunden Training täglich versprechen einiges an Spaß.

Hier die genauen Daten zum Event:

Ort: German Top Team Akademie, Wörthstraße 17, 72764 Reutlingen

Datum: Montag, 05. August – Sonntag, 11. August 2013

Training täglich von 10-12 Uhr, 15-17 Uhr, 19-21 Uhr

Ablaufplan

Einen genauen Ablaufplan über die Trainerbelegung an den verschiedenen Tagen wird noch in Kürze bekannt gegeben und hier auf Kakutogi veröffentlicht.

Preis
299 Euro für die komplette Woche, inklusive Mittagessen im japanischen Restaurant (ALL YOU CAN EAT) und Übernachtungsmöglichkeit in der Akademie.

45 Euro für jeden Tag, der einzeln gebucht wird.

Anmeldungen bitte bis spätestens 31. Juli 2013 (24 Uhr), per E-Mail an [email protected] Die Anmeldung wird von uns bestätigt.

Die Seminargebühr ist zeitgleich vorab zu überweisen. Nur nach erfolgter Überweisung ist der Seminarplatz verbindlich gebucht. Überweisungen bitte an:

Peter Angerer
Deutsche Bank Reutlingen
BLZ 640 700 24
Konto 0203687

Verwendungszweck entweder “Shooto Hell Week Komplett” für die ganze Woche oder “Shooto Hell Week xx.08.2013″ für einzelne Tage, wobei das Datum einzutragen ist.

Mitzubringen: funktionelle Sportkleidung für das Grappling und Shooto, BJJ Kimono, MMA Sparringhandschuhe, Boxhandschuhe, Schienbeinschoner, Mundschutz, Tiefschutz, eventuell Kopfschutz (wenn benötigt), Schlafzeug (Schlafsack, Decken, Kissen etc.), Waschzeug und VIIIEEEELLL Ausdauer!

Wir freuen uns über Eure Teilnahme. Bei Fragen hierzu bitte an Frau Teresa Angerer, Telefon 0152-21955866 wenden.

United Fightwear