Start News „Können schafft Niveau!“

„Können schafft Niveau!“

264
0
TEILEN
Purebred Goods
von Peter Angerer

Peter AngererSeit drei Jahren arbeiten wir mit Hochdruck an dem Aufbau des Shooto in Deutschland. Drei Jahre, die es uns möglich gemacht haben, eine echte Basis im Amateur MMA in Deutschland zu etablieren. Drei Jahre, die wir genutzt haben, um unsere Konzepte in der Praxis zu testen, die Öffentlichkeit für das Shooto zu begeistern und ein Umdenken in der MMA Landschaft Deutschland zu initiieren. Mit den ersten Profititelkämpfen im Shooto gehen wir nun in diesem Jahr den nächsten Schritt. Am 18. Mai wird hierfür in Süddeutschland bei „SHOOTO STUTTGART“ der Grundstein gelegt und bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die vergangenen drei Jahre des Übens, Lernens und Verbesserns nicht umsonst waren.

Trainiere im German Top Team

Parallel zu den Profikämpfen im Shooto müssen wir nun aber auch einen weiteren Schritt gehen, damit das, was wir machen, qualitativ den Ansprüchen des Shooto gerecht werden kann: wir müssen Menschen ausbilden und fördern. Coaches, Punkt- und Kampfrichter und Trainer müssen geschult und ausgebildet werden.

Im Rahmen einer einjährigen Ausbildung, die von den Teilnehmern auch nur in Teilbereichen absolviert werden kann, gibt Shooto Germany in Zusammenarbeit mit der German Top Team Akademie allen Interessierten die Möglichkeit, sich fundiertes und modernes Fachwissen anzueignen. Damit steigt nicht nur die Qualität des Unterrichts in den eigenen Kampfsportschulen, sondern auch die Betreuung der eigenen Wettkämpfer wird auf ein professionelles Niveau gehoben und verschafft dadurch den Sportlern mehr Sicherheit.

Dabei berufen wir uns auf die Hilfe international erfahrener Referrenten, welche die Ausbildung bei uns auf ein hohes Level heben, wie z. B. den Präsidenten der Europäischen Shooto Kommission Rafles La Rose oder den allseits bekannten Cutman Guru Michael „Liberty“ Schmidt. Gemeinsam mit den nationalen Größen, wie z.B. Philipp Krebs – dem wohl national erfahrensten Kampfleiter des Shooto – und bekannten Trainern, werden wir unseren Ausbildungsauftrag und die daraus resultierende Verantwortung sehr ernst nehmen und ein Höchstmaß an Qualität gewährleisten. Unser aller Ziel ist es, den MMA Sport in Deutschland voran zu bringen. Dass das nur mit professionell und fachlich korrekt geschulten Köpfen geht, dürfte jedem klar sein. Und gerade hier besteht derzeit der größte Mangel in Deutschland. Es gibt zahllose MMA Schulen und Events sprießen wie Pilze aus dem Boden. Die fachliche Kompetenz der Protagonisten lässt aber leider meist zu wünschen übrig. Der Leidtragende in dieser Situation ist immer der Sportler, der seiner Möglichkeiten und Perspektiven beraubt wird. Hier setzen wir an! Die Aufgabe des Shooto in Deutschland ist es:

  • auch weiterhin Amateurevents im Shooto mit einem hohen Maß an Sicherheit, Transparenz und Professionalität zu gewährleisten
  • über diese Amateurevents gute Profikämpfer auszubilden
  • regelmäßige Profievents im Shooto zu etablieren
  • hierfür die nötige Fachkompetenz bei allen Beteiligten und Offiziellen sicher zu stellen und dementsprechend die Trainer, Betreuer und Offiziellen auszubilden
  • über das vermittelte Können ein Niveau für das MMA in Deutschland zu generieren, welches den internationalen Vergleich mit z.B. Holland oder England nicht zu scheuen braucht

Solltet Ihr Fragen zu der Ausbildung bei Shooto Germany haben, dann wendet Euch bitte jederzeit direkt via E-Mail unter angerer@german-top-team.com an mich. Ich werde Eure Fragen gerne beantworten.

United Fightwear