Start News Shooto Awards: Martial Arts Academy Mannheim

Shooto Awards: Martial Arts Academy Mannheim

292
0
TEILEN
Purebred Goods

MAA MannheimVor ca. 12 Stunden wurden die offiziellen Ergebnisse der Shooto Awards 2011 bekannt gegeben. Nun beginnen wir damit jeden Tag einen Sieger und die genauen Ergebnisse in dieser Kategorie vorzustellen. Dabei beginnen wir heute mit dem wohl begehrtesten Award: dem Preis für das Beste Shooto Gym/Team 2011. Hier hatten die Mannen um Trainer Joachim Deeken von der Martial Arts Academy Mannheim die Nase vorne. Wir wollen Euch dieses Team etwas näher vorstellen.

Als Sieger der Shooto Awards 2011 steht es nun amtlich fest: die Martial Arts Academy Mannheim ist das „Beste Shooto Gym/Team“ in diesem Jahr. Dabei lieferten sich die Mannheimer ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem German Top Team aus Reutlingen und für lange Zeit lagen beide sogar genau gleich. Letztendlich siegten die Mannheimer aber sehr verdient mit 85 Stimmen (31%) vor dem GTT, das auf 79 Stimmen (29%) kam. Platz drei belegte das KS Gym aus München von Trainer Stephan Feldmayer mit 68 Stimmen (25%).

Trainiere im German Top Team

Die Fighter der MAA Mannheim waren im Jahr 2011 so aktiv, wie nie zuvor, im Shooto. Auf jedem Shooto Event hatten die Mannheimer Leute am Start. Herausragend war im Laufe des Jahres vor allem der Gewinn der Silbermedaille bei den Shooto Europameisterschaften in Deventer (Holland) durch Marco Wüst. Mit Tobias Huber, Marco Wüst und Tomislav Iverac hatte die MAA Mannheim dann am Jahresende gleich drei Kämpfer im Rennen um die Deutschen Meistertitel der Amateure. Dass dabei noch alle drei ihre Titel gewannen, war wie die Kirsche auf der Sahne. Zu Recht haben die Mannheimer als erfolgreichstes Amateur Team das Jahr abgeschlossen und die harte Arbeit, die hinter solchen Erfolgen steckt, wurde nun durch die Leser von Kakutogi gewürdigt. Wir gratulieren der Martial Arts Academy Mannheim und allen Trainern und Kämpfern des Teams zu Ihrem Erfolg und beglückwünschen das Team zum Gewinn der Shooto Awards.

Die öffentliche Preisverleihung findet im Rahmen von „Contenders IX: Unfinished Business“ am 11. Februar in der German Top Team Akademie in Reutlingen statt.

United Fightwear