Start News Ergebnisse vom Tapout Cup 2011 im Shooto

Ergebnisse vom Tapout Cup 2011 im Shooto

412
0
TEILEN
Purebred Goods

Tapout Cup 2011Es war mit Sicherheit das Highlight des Shooto in Deutschland bisher: im Rahmen der weltgrößten Fitness- und Sportmesse FIBO wurde am Sonntag in Essen der Tapout Cup im Shooto abgehalten. In 26 packenden Begegnungen wurde den Besuchern der FIBO das Shooto präsentiert und die Kämpfe wussten nicht nur dem Publikum zu gefallen. UFC Legende Royce Gracie war ebenfalls persönlich anwesend und beobachtete gespannt die Kämpfe. Vor einem großen Publikum zeigten die deutschen Shooter erstklassige Leistungen auf hohem technischen Niveau. Wir veröffentlichen hier nun die offiziellen Ergebnisse und Platzierungen vom Sonntag:

Es war schon eine beeindruckende Kulisse in der Tapout Area in der Halle 9.1, die den Akteuren geboten wurde. Unser Dank geht an dieser Stelle an Franco de Leonardis, der dieses Event erst möglich gemacht hatte. Tapout Germany hat hier mit großem Engagement und großem Sponsoring den Kämpfern in Deutschland die Möglichkeit gegeben, Shooto erstmals vor großem Fachpublikum zu kämpfen. Ein weiterer Dank geht auch an Ground and Pound TV, die mit großem Aufwand eine tolle Betreuung der Kämpfer in Punkto Öffentlichkeitsarbeit auf die Beine gestellt haben.

Trainiere im German Top Team

Alle Vorkämpfe wurden unter C Klasse Regeln (mit Schutzausrüstung, 1×4 Minuten) ausgetragen. Die Finalbegegnungen fanden dann unter dem etwas härteren C+ Reglement ohne Schutz statt.

Kampf 1, Herren -76 kg: Tobias Pokhut (Subfighter Bochum) besiegt Fabian Ultes (Body Attack Viernheim) nach Punkten 25:21

Kampf 2, Herren -70 kg: Resul Pelen (Shidokan Wernau) besiegt Valentin Ultes (Body Attack Viernheim) durch KO nach 0:31 Minuten in Runde 1

Kampf 3, Herren -70 kg: William Zang (MAA Mannheim) besiegt Chahir Haiodon (Pride Gym Düsseldorf) nach Punten 25:23

Kampf 4, Herren -70 kg: Elias Herber (Yogaka Düsseldorf) besiegt Ümit Caliskan (GTT Cologne) nach Punkten 22:21

Kampf 5, Herren -70 kg: Soufian Haiodon (Pride Gym Düsseldorf) besiegt Pascal Felber (Body Attack Viernheim) durch Submission (Armbar) nach 3:55 Minuten in Runde 1

Kampf 6, Herren -76 kg: Daniel Saric (German Top Team) besiegt Tobias Pokhut (Subfighter Bochum) nach Punkten 21:20

Kampf 7, Herren -76 kg: Antony Adotey (Pride Gym Düsseldorf) besiegt Patrick Bork (MMA Marl) nach Punkten 24:22

Kampf 8, Herren -76 kg: Gregor Krasuka (Subfighter Bochum) besiegt Kaan Kilic (Body Attack Viernheim) durch Submission (Armbar) nach 1:49 Minuten in Runde 1

Kampf 9, Herren -76 kg: Dimitri Stroh (Fighters Gym Tauberbischofsheim) besiegt Fabian Schleemann (Achilleas Sportarena Aschaffenburg) nach Punkten 24:23

Kampf 10, Herren -91 kg: Philipp Griebel (Fight Bros Freiburg) besiegt Santana Ou (Team Impactu Icon/Frankreich) durch Submission (Rear Naked Choke) nach 0:36 Minuten in Runde 1

Kampf 11, Herren -91 kg: Stan Bartosz (Yogaka Düsseldorf) besiegt Hasan Tekkelic (Fight Bros Freiburg) durch TKO nach 1:47 Minuten in Runde 1

Kampf 12, Herren -65 kg: Amin Aichele (German Top Team) besiegt Michel Petition (MAA Mannheim) durch Submission (Heelhook) nach 0:37 Minuten in Runde 1

Kampf 13, Herren -70 kg: William Zang (MAA Mannheim) besiegt Resul Pelen (Shidokan Wernau) durch Submission (Choke) nach 3:22 Minuten in Runde 1

Kampf 14, Herren -70 kg: Soufian Haiodon (Pride Gym Düsseldorf) besiegt Elias Herber (Yogaka Düsseldorf) durch Submission (Armbar) nach 1:42 Minuten in Runde 1

Kampf 15, Herren -76 kg: Antony Adotey (Pride Gym Düsseldorf) besiegt Daniel Saric (German Top Team) durch KO nach 0:24 Minuten in Runde 1

Kampf 16, Herren -76 kg: Gregor Krasuka (Subfighter Bochum) besiegt Dimitri Stroh (Fighters Gym Tauberbischofsheim) nach Punten 23:19

Kampf 17, Herren -83 kg: Alexander Veredenikow (Achilleas Sportarena Aschaffenburg) besiegt Teddy Janssens (Team Impactou Icon/Frankreich) nach Punkten 23:18

Kampf 18, Herren -83 kg: Miodrag Vignjevic (German Top Team) besiegt Mohammed Krabruski (Pride Gym Düsseldorf) nach Punkten 23:20

Kampf 19, Herren -91 kg: Philipp Griebel (Fight Bros Freiburg) besiegt Marco Wüst (MAA Mannheim) durch Submission (Armbar) nach 2:26 Minuten in Runde 1

Kampf 20, Herren -91 kg: Stan Bartosz (Yogaka Düsseldorf) besiegt Martin Swierkot (German Top Team) durch TKO (Verletzung/Unfall) nach 0:34 Minuten in Runde 1

Kampf 21, Herren -65 kg (Finale, C+ Klasse): Amin Aichele (German Top Team) besiegt Tobias Huber (MAA Mannheim) durch KO nach 2:48 Minuten in Runde 2

Kampf 22, Herren -70 kg (Finale, C+ Klasse): Soufian Haiodon (Pride Gym Düsseldorf) besiegt William Zang (MAA Mannheim) durch Submission (Armbar) nach 1:06 Minuten in Runde 1

Kampf 23, Herren -76 kg (Finale, C+ Klasse): Antony Adotey (Pride Gym Düsseldorf) besiegt Gregor Krasuka (Subfighter Bochum) durch Submission (Guillotine) nach 2:58 Minuten in Runde 2

Kampf 24, Herren -83 kg (Finale, C+ Klasse): Alexander Veredenikow (Achilleas Sportarena Aschaffenburg) besiegt Miodrag Vignjevic (German Top Team) durch Submission (Choke) nach 2:33 Minuten in Runde 1

Kampf 25, Herren -91 kg (Finale, C+ Klasse): Philipp Griebel (Fight Bros Freiburg) besiegt Stan Bartosz (Yogaka Düsseldorf) durch KO nach 0:29 Minuten in Runde 1

Kampf 26, Herren +100 kg (Finale, C+ Klasse): Christian Olt (MMA Michelstadt) besiegt Thorsten Klein (MMA Marl) nach Punkten 44:40

Die Platzierungen in der Übersicht

Herren -65 kg

1. Platz Amin Aichele (German Top Team)

2. Platz Tobias Thiago Huber (MAA Mannheim)

3. Platz Michel Petition (MAA Mannheim)

Herren -70 kg

1. Platz Soufian Haiodon (Pride Gym Düsseldorf)

2. Platz William Zang (MAA Mannheim)

3. Platz Elias Herber (Yogaka Düsseldorf)

Herren -76 kg

1. Platz Antony Adotey (Pride Gym Düsseldorf)

2. Platz Gregor Krasuka (Subfighter Bochum)

3. Platz Daniel Saric (German Top Team)

Herren -83 kg

1. Platz Alexander Veredenikow (Achilleas Sportarena Aschaffenburg)

2. Platz Miodrag Vignjevic (German Top Team)

3. Platz Teddy Janssens (Team Impactou Icon/Frankreich)

Herren -91 kg

1. Platz Philipp Griebel (Fight Bros Freiburg)

2. Platz Stan Bartosz (Yogaka Düsseldorf)

3. Platz Marco Wüst (MAA Mannheim)

Herren +100 kg

1. Platz Christian Olt (MMA Michelstadt)

2. Platz Thorsten Klein (MMA Marl)

Suspendierungen

Folgende Sportler sind für die genannte Dauer aufgrund ihrer KO/TKO Niederlagen für weitere Wettkämpfe im Shooto gesperrt:

Valentin Ultes, Body Attack Viernheim (3 Monate)

Hasan Tekkelic, Fight Bros Freiburg (6 Wochen)

Daniel Saric, German Top Team (3 Monate)

Tobias Huber, MAA Mannheim (3 Monate)

Stan Bartosz, Yogaka Düsseldorf (3 Monate)

Die Schutzsperren gelten ab dem Veranstaltungstag.

Foto: Ramona Barbara

United Fightwear